Tipps und Trends

Styling-Tipps für Kleider & Röcke in der kalten Jahreszeit

25. Oktober 2019
Kleider und Röcke im Herbst und Winter 2019

Kleider und Röcke im Herbst und Winter 2019

Regen, Wind und Kälte: Bei den wechselhaften Wintertemperaturen dürfen dicke Pullover und gut gefütterte Schuhe nicht fehlen. Doch damit ihr diese nicht nur mit langen Jeans kombiniert, hält die Herbstmode und Wintermode 2019/2020 etwas Besonderes für euch bereit. Denn auch Kleider und Röcke lassen sich gut in den kalten Monaten tragen und das ganz ohne Frieren. Wir verraten euch wie!

Die richtige Kombination wählen

Praktische Rollkragenoberteile

Bereits die Herbstmode 2019/2020 ist geprägt von angesagten Rollkragenoberteilen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich auch die Wintermode für Damen an ihnen erfreut. Pullover und Langarmshirts, die mit kuscheligen Kragen ausgestattet sind, ermöglichen es stylische Winterlooks mit Röcken zu kreieren. Der Hals wird gewärmt und der Kragen kann je nach Belieben den Schal ersetzen. Natürlich sehen die Rollkragenoberteile auch unter Kleidern gut aus, denn dann können Farbkontraste geschaffen oder auch schlichte Looks kreiert werden.

Flauschige Pullover

Wenn ihr gerne Röcke im Winter tragen möchtet, dann kombiniert ihr sie am einfachsten mit Pullovern. Sehr gut sieht es aus, wenn die Pullover keine Kapuze haben, denn das wirkt schnell überladen. Alternativ kann ein kuscheliger Oversize Pullover mit einem Gürtel an der Hüfte in Kombination zu schicken Schuhen im Handumdrehen zum Winterkleid umfunktioniert werden.

Tops und Unterhemden

Zu der Wintermode für Frauen gehört ein richtiger Schutz der Nieren dazu. Wer über seinem Kleid im Winter keine Strickjacke tragen möchte, der sollte zumindest über das Tragen eines Tops oder Unterhemds unter der schönen Damenmode nachdenken.

Die Beine vor Kälte schützen

Kleider und Röcke im Herbst und Winter 2019

Kleider und Röcke im Herbst und Winter 2019

Der Damenwintermode würde ohne die Strumpfhose ein wichtiges Hilfsmittel fehlen. Sie ist nicht nur praktisch, sondern auch funktional. Falls ihr schnell eine Blasenentzündung bekommt und deshalb besorgt darum seid, euch mit Kleidern und Röcken im Winter raus zu begeben, helfen blickdichte Thermostrumpfhosen * oder angenehm warme Thermounterwäsche. Für den zusätzlichen Kälteschutz werden bei kürzeren Kleidern und Röcken einfach Overknee Strümpfe über die Strumpfhose gezogen. Ein besonderer Tipp: An kalten Tagen kann ein Peeling an den Beinen Wunder wirken, denn durch die Abreibung der Beine und Füße wird die Durchblutung optimal angeregt.

Füße warm, alles warm

Das falsche Schuhwerk führt im Herbst und Winter schnell zu kalten Füßen. Wenn ihr auf Frauenmode mit Kleidern und Röcken setzt, dann solltet ihr das ganz besonders vermeiden. Ihr habt es bestimmt schon einmal selbst erlebt: Euer Oberkörper kann noch so warmgehalten werden, wenn eure Füße eiskalt sind, dann friert ihr trotzdem. Sehr nützlich ist es deshalb, gut gefüttertes Schuhwerk wie Boots oder warme Stiefel zu wählen. Optisch fantastisch zur Strumpfhose passend sind Overknee Stiefel. Seht also davon ab, eure heißgeliebten Sneaker für den perfekten Winterstyle mit Kleidern und Röcken zu verwenden – denn so werdet ihr schneller frieren.

Die Materialien beachten

Von Wolle bis Cord

Selbstverständlich sind die Materialien von Sommermode anders als die der Wintermode. Möchtet ihr also in nächster Zeit Wintermode kaufen, lohnt es sich besonders bei Kleidern und Röcken einen Blick auf die Materialzusammensetzung zu werfen. Wolle und Angora halten bei Schnee und Eis am wärmsten. An Cord Kleidung kommt in diesem Jahr keiner vorbei und das wollen wir auch gar nicht. Röcke und Kleider aus dem gerippten Baumwollgewebe sehen nicht nur herbst- und winterlich aus, sondern schützen auch vor Kälte.

Achtung beim Kauf

Bei der Auswahl neuer Kleider und Röcke für die Winterlooks achtet ihr am besten darauf Stücke aus der Herbst- und Winterkollektion zu wählen. Häufig gibt es exklusive Wintermode, die nicht selten Winterkleider und Winterröcke beinhaltet. Keine Sorge, diese müssen nicht unbedingt teurer als die Stücke für den Sommer sein, denn Wintermode günstig zu kaufen ist kein Problem. Die Kleidungsstücke der Winterfashion zeichnen sich oft durch lange Ärmel an den Kleidern oder Midi- und Maxiröcke aus.

Modisch durch die kalte Jahreszeit

Es muss nicht immer nur die lange Jeans im Winter sein. Winterlooks mit Kleidern und Röcken sind mit wenigen Handgriffen und Tricks schnell zusammengestellt. Strumpfhosen, warme Schuhe und dicke Oberteile dienen als kleine Helfer. Worauf wartet ihr noch? Testet den angesagten Winterstyle in diesem Jahr aus! Röcke und Kleider im Winter tragen: Das ist mithilfe unserer Tipps kein Problem mehr!

* Affiliate link

 

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Der HoseOnline-Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
für Sie! Verlassen Sie sich auf…


einen Trusted Shop
eine riesige Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
neuen Errungenschaften

Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline-Shop ein.

Eierund Geschenkgutschein

Viel Spaß beim Shoppen!
Ihr Team von HoseOnline.de