Welcher Schuh zu welcher Jeans?

Die passende Jeans ist endlich gefunden, doch schon steht Frau vor dem nächsten Problem: Welche Schuhe trage ich am besten zu meiner neuen Errungenschaft? Keine Panik, mit unseren Tipps finden Sie schnell und einfach die optimale Fußbekleidung.

Ein paar Tipps vorneweg: Greifen Sie beim nächsten Schuhkauf nicht einfach zu den Schuhen, die Sie am schönsten oder am auffälligsten finden. Natürlich sollte Ihr Wunschexemplar Ihrem Geschmack entsprechen, ebenso wichtig ist aber, dass es zur eigenen Figur passt. Hier gilt die Faustregel: Je kräftiger das Bein, desto breiter sollte der Absatz sein. Bei kräftigen Waden sollten Sie daher besser zu Schuhen mit Block-Absatz greifen, anstatt sich für die glitzernden High-Heels mit Pfennigabsatz zu entscheiden. Auch die Form der Schuhe ist von Bedeutung. Spitz zulaufende Modelle verlängern das Bein und lassen das ein oder andere „Pfund zuviel“ verschwinden. Auch ausgeschnittene Schuhe, die den Blick auf den Fußknöchel oder den Fußrücken freigeben, lassen Sie größer erscheinen. Socken sollten Sie hier natürlich nicht tragen.

Schuhe zur Boyfriend-Jeans

High-Heels, Wedges oder Ankle-Boots sind die idealen Begleiter der angesagten und locker sitzenden Jeans. Ihr Outfit wird dadurch weiblicher und edler. Wenn Sie es lieber locker und lässig mögen, dürfen Sie auch gerne zu Ballerinas oder Sneakers greifen.

Schuhe zur Röhrenjeans

Die Röhrenjeans zählt zu den beliebtesten Passformen und ist auch bei der Wahl des richtigen Schuhwerks pflegeleicht: Diese Hose passt zu jedem Modell! Voraussetzung ist natürlich, dass die Jeans gut sitzt, nicht zu groß und nicht zu klein ist. Mit einem Paar Overknee-Stiefeln wird der Look extra weiblich und sexy, für den Restaurantbesuch dürfen es gerne High-Heels oder Stiefeletten sein. Schnürschuhe, Sneakers und Ballerinas passen perfekt zum Alltags-Outfit.

Schuhe zur Chino-Hose

Die luftig-leichten Sommerhosen eroberten in den vergangenen Jahren unsere Kleiderschränke, da sollten sie sich natürlich auch über die richtigen Schuhe freuen dürfen. Für den Abend sind extra-hohe High-Heels und Pumps eine gute Wahl, sie strecken das Bein und sorgen für einen besonders schlanken und weiblichen Auftritt. Tagsüber sind Leinenschuhe ebenso wie Ballerinas oder Sandalen eine sommerlich-frische und vor allem bequeme Alternative.

Schuhe zur Schlaghose

Die Schlaghose feierte in den letzten Jahren ihr Comeback und ist aus unserer täglichen Garderobe nicht mehr wegzudenken. Endlos lange Beine zaubert sie in Kombination mit High-Heels oder Pumps. Flache Schuhe hingegen verkürzen das Bein und sollten deswegen gerade von kleinen und kräftigen Frauen besser nicht getragen werden.

Schuhe zur Bootcut-Jeans

Der Name dieser Hose legt es schon nahe: Stiefel und Stiefeletten sind die besten Freunde der beliebten Damenjeans. Ihr weiter Schnitt am Fußende lässt sie nämlich besonders schön zur Geltung kommen und gibt ihnen so die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Zur Bootcut-Jeans passen aber auch High-Heels oder Ballerinas, hier gilt die Devise: Einfach mal ausprobieren!

 

Quellen: http://www.jolie.de/bildergalerien/welche-schuhe-zu-welcher-hose-1655138.html

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar


Der HoseOnline Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
für Sie! Verlassen Sie sich auf…


einen Trusted Shop
eine riesen Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
neuen Errungenschaften

Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline Shop ein.

Eierund Geschenkgutschein

Viel Spaß beim Shoppen!
Ihr Eierund Team