Markenjeans

Jeden Tag anders – Authentische Jeans Waschungen und Looks im Überblick

5. August 2015

Es war einmal vor gar nicht allzu langer Zeit, da musste man morgens nicht lange überlegen, welche Jeans man trägt. Es gab das eine Modell im klassischen Jeansblau, zu gehobeneren Anlässen entschied man sich vielleicht für eine elegante Stoffhose in Schwarz. Heute fällt der allmorgendliche Griff in den Kleiderschrank häufig nicht mehr so leicht, denn Damenjeans und Herrenhosen gibt es mittlerweile in ganz unterschiedlichen Farben, Looks und Waschungen. Wir finden: Je größer diese Vielfalt ist, desto mehr Kombinationsmöglichkeiten eröffnen sich Ihnen und umso individueller können Sie sich kleiden! Damit Sie im Dschungel der unterschiedlichen Bezeichnungen nicht den Überblick verlieren, kommt hier eine Übersicht der beliebtesten und authentischsten Jeanswaschungen und –looks:

Acid Wash

Bei dieser Waschung kommt ein gechlorter Bimsstein zum Einsatz, wodurch die Hose fast vollständig ausbleicht und harte Kontraste erhält. Den Ursprung dieser Färbetechnik findet man in der Surferszene der 1960er Jahre: Ausgeblichene Jeans galten hier als besonders cool und authentisch, deswegen hängten die Surfer ihre Hosen häufig für mehrere Tage in die Sonne. Da dieser Entfärbeprozess vielen von ihnen zu lange dauerte, kamen sie auf eine geniale Idee: Sie tränkten ihre Hosen einfach im Meerwasser oder im gechlorten Swimming Pool und rieben sie danach mit etwas Sand ab.

Destroyed-Look

Was früher wohl ein Grund gewesen wäre, sich von dem Kleidungsstück zu trennen, ist hier gewollt: Beim Destroyed-Look wird das Jeansmaterial teilweise zerstört. Risse, Schnitte oder Aufschürfungen sind Merkmale dieses Jeans Looks. Manchmal werden die Risse unterlegt, sodass man an kälteren Tagen nicht ins Frösteln kommt.

Dark Denim

Hier geht es nicht ums Ausbleichen, sondern darum, den Farbton der Jeans zu intensivieren. Die Hose wird dafür mehrmals gewaschen oder es wird ein besonders dunkler Indigo-Farbstoff verwendet.

Five Pocket Style

Der „5 Taschen Stil“ ist der klassische Jeans Style: Neben zwei Fronttaschen und zwei Taschen auf dem Gesäß hat diese Hose noch eine weitere kleine Tasche in der vorderen rechten Tasche, die als „Coin Pocket“ (dt.: Münzentasche) bezeichnet wird.

Used-Look

Auch hier soll die Jeans künstlich „altern“. Um dies zu erreichen, wird die Jeans mit Bleichmitteln bepinselt (beliebte Stellen sind Oberschenkel und Knie), den Effekt erreicht man aber auch durch gezieltes Reiben oder Sandstrahlen.

Sie möchten am liebsten gleich losshoppen und sich die beliebtesten Jeans Looks sichern? Dann fangen Sie am besten bei Blue Fire Jeans an. Dieses Modelabel versorgt Sie mit Damenjeans in authentischen Waschungen, unterschiedlichen Passformen und aufregenden Farben. Entdecken Sie, wie schön der Jeanskauf sein kann!

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Der HoseOnline Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
für Sie! Verlassen Sie sich auf…


einen Trusted Shop
eine riesen Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
neuen Errungenschaften

Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline Shop ein.

Eierund Geschenkgutschein

Viel Spaß beim Shoppen!
Ihr Eierund Team