Tipps und Trends

Materialkunde: Warum wir Baumwolle lieben

4. Dezember 2020
Pflanzliches Material Baumwolle

Pflanzliches Material Baumwolle

Eines der wohl gängigsten und meist verwendeten Materialien in der Mode ist und bleibt die Baumwolle – warum dieses Material so beliebt ist und warum wir es so gern tragen, lässt sich leicht erklären: Baumwolle zeichnet sich durch eine pflegeleichte Handhabung und Langlebigkeit aus.

Vorteile Baumwolle

Vorteile Baumwolle

Material aus pflanzlichen Fasern

Baumwollfasern wachsen in Kapseln an Sträuchern. Die einzelnen Fasern können beinahe rückstandslos und vollständig verwendet werden, weshalb das pflanzliche Material auch zum Thema Nachhaltigkeit beiträgt.

Vorteile der Baumwolle

Qualität Baumwolle

Qualität Baumwolle

Tragen wir Baumwolle, fühlen wir wortwörtlich die Qualität auf unserer Haut: Das Material ist weich und sowohl temperatur- als auch feuchtigkeitsregulierend. Baumwolle kann also einiges an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne dass das Tragen unangenehm wird. Gepaart mit Atmungsaktivität wird Baumwolle zu einem gern getragenen Material in der Damenmode und Herrenmode.

Stabil und widerstandsfähig

Dank der speziellen Struktur erweist sich die Naturfaser zudem als äußerst widerstandsfähig. Das stabile Material kann also einiges ab – diese langlebige Eigenschaft macht Baumwolle für die Modebranche nicht nur sehr attraktiv, sondern auch lukrativ.

Hautfreundlich und pflegeleicht

Baumwolle liegt leicht auf der Haut und löst durch den pflanzlichen Ursprung selten eine allergische Reaktion aus. Aus diesem Grund ist Bekleidung aus reiner Baumwolle besonders empfehlenswert für Allergiker. Diese ist nur eine der vielen Eigenschaften, die zu den ausschlaggebenden Gründen zählt, weshalb wir gerade in der Mode sehr viel Wert auf Baumwollqualität legen.

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar