Tipps und Trends

Helau und Alaaf: Unsere Kostümtipps für den perfekten Auftritt ohne viel Aufwand!

5. Februar 2016

Am Montag ist es wieder soweit: Die närrische Karnevalszeit erreicht ihren Höhepunkt und überall in Deutschland finden sich Festumzüge, Faschingspartys und bunt verkleidete, gut gelaunte Feierwütige. Ganz gleich, ob Sie Ihr passendes Kostüm schon seit Monaten besitzen oder noch nicht so recht in Partystimmung kommen wollen: Die Tage bis Aschermittwoch wollen genutzt werden, denn vor der Fastenzeit bieten sie nochmal die Chance auf schöne und unbeschwerte Stunden. Erfahren Sie bei uns, wie Sie mit wenig Aufwand einen perfekten Auftritt hinlegen und freuen Sie sich auf zahlreiche Kostümideen – die passenden Kleidungsstücke für Karneval 2016 schlummern vielleicht schon in Ihrem Kleiderschrank!

Wann ist Karneval und warum feiern wir dieses Fest?

Schon seit Wochen sehen wir sie im Fernsehen: Lustige Karnevalskostüme, Jecken und allerlei gut gestimmte Menschen. Da stellt sich schnell die Frage: Wann ist Karneval? Hierzulande wird ursprünglich der 6. Januar als Beginn der Faschingszeit angesehen. In vielen Gegenden wird zusätzlich am 11. November um 11:11 Uhr die „fünfte Jahreszeit“ begrüßt. Da der November aber allgemein als Trauermonat gilt und der Dezember seine besinnliche Adventszeit nicht einbüßen soll, ist von Karneval bis Anfang Januar meist noch nicht viel zu sehen. Mit dem Beginn des neuen Jahres wird dann aber die Hochphase des Fasching eingeläutet: Von der gestrigen Weiberfastnacht (dem Donnerstag vor Rosenmontag) bis zum Faschingsdienstag sind vielerorts ausgefallene Karnevalskostüme und auch der ein oder andere Rosenmontagszug zu sehen. Ein Ruf scheint in diesen Tagen in aller Munde zu sein, ganz gleich, ob man im Rheinland wohnt oder nicht: Kölle alaaf tönt es von überallher. Diesen Ausruf kann mal als „Warnung“ verstehen: Achtung Köln, hier kommen die Jecken! Lustige Kostüme sind da natürlich vorprogrammiert.

Fasching dient übrigens ursprünglich der Vorbereitung auf das Osterfest: Vor dem Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch haben wir so noch einmal die Chance, ausgelassen mit unseren Liebsten zu feiern und köstliche Speisen zu genießen – in Schmalz gebackene Küchlein dürfen selbstverständlich nicht fehlen!

Karneval 2016

© Christian Schwier/ Fotolia

Kostüme selber machen – leichter als gedacht

Sie haben Lust auf ausgefallene Kostüme, wollen aber das Portemonnaie schonen oder ein Faschingskostüm tragen, das so garantiert niemand anderes besitzt? Dann sollten Sie zu Fasching 2016 Ihre Kostüme selber machen – oft ist das leichter als gedacht! Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Kreativität und ein paar Teile aus Ihrem Kleiderschrank.

Partnerkostüme sind immer der absolute Renner! Wie wäre es, wenn Sie und Ihr Lebenspartner oder ein guter Freund in diesem Jahr als „Seemann und seine Frau“ gehen? Dafür benötigen Sie lediglich ein paar Kleidungsstücke im maritimen Look, optimal sind hier blau-weiß gestreifte Damenkleider, T-Shirts mit Knopfleiste, figurbetonte Röcke oder allgemein Damenmode in den Farben blau, weiß oder rot. Zaubern Sie sich ein paar Wellen in Ihre Haare, sodass diese wie frisch von der Seebrise geküsst aussehen. Ihr Partner darf sich mit Theaterschminke gerne das eine oder andere Tattoo auf den Oberarm malen.

Sie lieben es frisch und fruchtig? Dann gehen Sie in diesem Jahr doch einfach mal als Ananas. Dafür benötigen Sie ein gelbes Kleid und einen Haarreifen, auf dem Sie eine leere Küchentuchrolle befestigen (am besten, indem Sie in die Rolle zwei Löcher schneiden, durch die Sie dann in den Haarreifen stecken). Schneiden Sie nun aus grünem Karton Blätter nach dem Vorbild einer Ananas aus und kleben Sie diese auf die Küchenrolle. Fertig ist ein lustiges Karnevalkostüm, das Sie zum absoluten Hingucker macht.

Wem das zu „gesund“ ist, sei diese Verkleidung zum Karneval als Herz gelegt: Zeigen Sie Ihre Fast-Food-Liebe und gehen Sie als Ketchup-Flasche. Suchen Sie sich im Internet das Logo eines bekannten Herstellers und drucken Sie es in einem ausreichend großen Format aus (achten Sie darauf, dass das Bild nicht verpixelt erscheint!). Nun benötigen Sie nur noch rote Damenmode, optimal sind hier feurige Kleider, farbige Damenjeans oder Damenjacken in der Signalfarbe. Falls Sie keine Hose in dieser Farbe besitzen, sollten Sie sich ruhig eine neue Jeans kaufen – gerade im Sommer sind farbenfrohe Alternativen zur Blue Jeans der Hit! Kleben Sie das Logo mit doppelseitigem Klebeband auf Ihr Oberteil und kombinieren Sie idealerweise einen schwarzen oder weißen Hut (als „Schraubverschluss“) zu Ihrem Faschingskostüm. Schon sind Sie bereit für Ihren Prinzen in Pommes-Gestalt!

Mit den richtigen Accessoires wird es noch leichter!

Aufwendige Faschingskostüme sind nicht Ihr Ding? Dann setzen Sie doch einfach auf flippige Accessoires und kombinieren Sie übergroße Brillen, falsche Nasen oder Perücken zu angesagten Jeanshosen und Damenjacken. Günstige Jeans finden Sie zum Beispiel in unserem Onlineshop.

Fastnacht 2016: Machen Sie sich bereit!

Mit der richtigen Karnevalverkleidung steht einer gelungenen Fastnacht nichts mehr im Wege! Coole Kostüme können Sie auch mit einfachen Jeanshosen kreieren und die verrückten Tage so ausgiebig genießen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Verkleiden, Feiern und Schunkeln!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

5 Kommentare

  • Reply Mareike 9. Februar 2016 at 13:17

    Als Ketchupflasche, wie cool ist das denn? Ich arbeite dieses Jahr zum ersten Mal an Fasching (bin fertig mit meiner Ausbildung zur Erzieherin 🙂 ) und hab mich schon ewig auf Karneval mit den Kleinen gefreut. Ich bin in diesem Jahr als Hippie gegangen, weil ich passende Kleidungsstücke dazu schon im Schrank hatte. Ich bin nämlich auch kein Fan davon, immer neue Verkleidungen zu kaufen, die dann im Schrank verrotten. Nächstes Jahr ist dann die Ketchupflasche dran! 🙂

    • Reply Laura Pöschel 16. Februar 2016 at 13:45

      Oh wie schön, mit kleinen Kindern ist das bestimmt gleich noch schöner! Hippie ist natürlich auch eine super Idee, das ist ein Kostüm, das sich total easy stylen lässt, klasse! 🙂 Viel Spaß noch in deinem ersten Arbeitsjahr!

  • Reply Sonja 11. Februar 2016 at 13:37

    Auch wenn Karneval eigentlich so gar nicht mein Ding ist, war ich in diesem Jahr auf der Faschingsfeier von einer Freundin- es war echt lustig! Ich bin als Cowboy gegangen, mit Karohemd, zwei Zöpfen, Strohhut und passenden Stiefeln, das ist meiner Meinung nach auch ein Kostüm, das sich superleicht und ohne viel Zubehör stylen lässt. Mal schauen,w as ich nächstes Jahr mache, irgendwie bin ich ja jetzt schon auf den Geschmack gekommen 😀 so ein Partnerkostüm klingt natürlich auch echt spannend!

    • Reply Laura Pöschel 16. Februar 2016 at 13:43

      Liebe Sonja, dankeschön für deinen Kommentar! Schön, dass wir dich auf den Geschmack gebracht haben. Wenn du spannende neue Ideen für Kostüme hast, melde dich doch ruhig bei uns! Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Tag.

  • Reply Franzi 20. Februar 2016 at 14:57

    Die Idee, Kostüme selbst zu machen, finde ich klasse!
    So spart man Geld und ich bin der Meinung… es lohnt sich einfach nicht sooo viel Geld für ein Outfit zu zahlen, das wohl nur 1-2 mal zum Einsatz kommt

  • Schreiben Sie einen Kommentar

    HoseOnline Magazin by Eierund

    Mode und Mehr im HoseOnline Mode Magazin

    In dir steckt ein wahrer Fashionfan? Dann ist unser Mode Magazin wie gemacht für dich, denn dort wirst du stets über aktuelle Trends, unsere neuesten Kollektionen und allgemeine, spannende Themen rund um das Thema Kleidung informiert.
    Durch das Lesen im Mode Magazin werden dir Inspirationen für neue Styles geboten und wichtige Neuigkeiten im Hinblick auf aktuelle Topics wie Nachhaltigkeit in der Modebranche vermittelt.

    Welche Informationen liefert das Mode Magazin von HoseOnline.de?

    In unserem Mode Magazin erhältst du wertvolle Tipps, die dabei helfen sollen, die neuesten Highlights aus unseren aktuellen Kollektionen extravagant und stylisch zu kombinieren. Zudem agiert der Blog als Styling-Ratgeber für besondere Angelegenheiten. So werden häufige Fragen wie: „Was anziehen zum Vorstellungsgespräch / Geschäftsessen / im Theater etc.?“ schnell geklärt.
    Auch diejenigen, die auf der Suche nach mehr Infos innerhalb des Themengebietes Fashion suchen, werden in unserem Mode Magazin fündig: Topics zum Thema Nachhaltigkeit im Geschäftsfeld Mode und viele weitere werden dort ausführlich diskutiert.

    Das Outfit der Woche/des Monats im Mode Magazin

    In regelmäßigen Abständen stellen wir dir in unserem Modeblog das Outfit der Woche bzw. des Monats vor: Einen Look, der die aktuellsten Trends aufgreift und visualisieren soll, wie ein Blickfang wie zum Beispiel eine rosa Jacke kombiniert werden KANN!
    Selbstverständlich existieren zahlreiche Möglichkeiten, ein für sich perfektes Outfit zusammenzustellen – um dir allerdings aufzuzeigen, wie ein IT-Piece im Ganzen aussehen kann, zeigen wir dir das große Ganze. Neu bei uns: Bist du interessiert an dem Look oder auch nur an bestimmten Modestücken des Outfits, hast du die Möglichkeit, deine Lieblingsteile bei uns anzufragen (es handelt sich nicht um eine verbindliche Bestellung)!

    Von wem stammen die Blogbeiträge? – Die Redaktion

    Im Mode Magazin von Eierund Hildesheim / HoseOnline wirst du in jeder Hinsicht beraten und informiert. Spannend zu erfahren ist es demnach auch, wer hinter den Beiträgen steht: Unsere Redaktion setzt sich aus den drei Werbetexterinnen Laura, Hanna und Kathrin zusammen.
    Unterschiedliche Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Interessen und Geschmäckern – so wird das Thema Fashion aus vielseitigen Perspektiven beleuchtet und diskutiert. Wir sind bemüht darin, aus einer möglichst objektiven Sicht an die Topics heranzugehen, geben dabei dennoch persönliche Stylingtipps, die beherzigt werden können.
    In Zusammenarbeit mit unseren Fotografen entstehen zudem coole Bilder passend zu unseren Blogbeiträgen, die euch das Genannte veranschaulichen sollen – so bringt das Lesen doch gleich noch mehr Freude! Gelegentlich greifen aber auch wir gerne zur Kamera zurück, suchen uns spontan ein nettes Plätzchen aus, der sich dafür eignet, ein paar gute Schnappschüsse von den von uns zusammen gestellten Outfits zu machen.
    Uns liegt vor allem die Authentizität der präsentierten Mode am Herzen und genau das möchten wir euch vermitteln.

    Im Mode Magazin von HoseOnline News erfahren

    In unserem Blog erfährst du nicht nur alles über neue Kollektionen, Trends und Modethemen, sondern auch top aktuelle News rundum die Firma Eierund – du wirst demnach stets über erhaltene Auszeichnungen, Umbauprojekte und natürlich auch über unsere Facebook Gewinnspiele informiert.
    Bist du also regelmäßig im Mode Magazin von HoseOnline.de unterwegs, kannst du nichts verpassen! Wir möchten erreichen, dass du ein Teil von Eierund Hildesheim wirst und dir einen Einblick in unsere Mode-und Arbeitswelt verschaffen.

    3 Gründe für einen lohnenden Besuch in unserem Mode Magazin

    Grund 1: Am Abend gemütlich auf der Coach zu entspannen und sich gleichzeitig am Laptop, allein oder auch mit der besten Freundin, ein paar Fashion-Tipps einzuholen, ist wohl die Traumvorstellung einer jeden Modebegeisterten.
    Grund 2: In unserem Blog bekommst du frühzeitig mit, welche Trends in der nächsten Saison angesagt sind – so hast du die Möglichkeit, zum Trendsetter zu werden und dir die ersten IT-Pieces anzueignen, bevor auch die anderen Mädels damit unterwegs sind.
    Grund 3: Im Mode Magazin können deine persönlichen Styling-Fragen geklärt werden. Hinterlasse einfach im jeweiligen Beitrag einen Kommentar und wir antworten dir schnellst möglich!


    Der HoseOnline Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

    Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
    Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
    für Sie! Verlassen Sie sich auf…


    einen Trusted Shop
    eine riesen Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
    einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
    neuen Errungenschaften

    Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline Shop ein.

    Eierund Geschenkgutschein

    Viel Spaß beim Shoppen!
    Ihr Eierund Team