Tipps und Trends

10 Mode No-gos – Was Männer bei Frauen einfach nicht sehen wollen

8. Juli 2016

© hibrida13 / Fotolia

Fashion ist vielseitig, individuell und vor allem Geschmacksache. So kommen einige Modevorlieben der Frau in der Männerwelt absolut nicht gut an – meist weil sie den Kleidungsstil einer Frau zu bequem und praktisch sehen oder auch, als der komplette Gegensatz, viel zu aufreizend und beinahe billig. Gar nicht mal so leicht, sich als Frau bei den Herren der Schöpfung modetechnisch zu bewähren. Auch wenn es im Vordergrund steht, dass man sich selbst in seiner Haut und Kleidung wohlfühlt, müssen wir Frauen zugeben, dass auch die Meinung des anderen Geschlechtes eine oft entscheidende Rolle bei der Wahl der Garderobe spielt. Frauen lieben es, Komplimente zu bekommen, fühlen sich geschmeichelt, wenn ein Mann etwas Nettes zu ihrem Outfit sagt.

Damit Sie einen groben Überblick darüber bekommen, welche Modetrends Männer so gar nicht gern an Frauen sehen, folgen nun die Top 10 der absoluten Damenmode Fails aus dem Blickwinkel der Herren…

10 Modetrends (2016), auf die Frauen aus Sicht der Männer eher verzichten sollten

    • Mode No-go 1: Die Leggings – Für Damen ist die Leggings wohl eines der beliebtesten Kleidungsstücke im Alltag. Warum? Sie ist super bequem und betont die Beine. Ein Großteil der Männer sieht das allerdings ganz anders: Für sie ähnelt eine Leggings viel zu sehr der gemütlichen Jogginghose und wirkt demnach eher unsexy, wenn sie nicht richtig kombiniert wird.

 

    • Mode No-go 2: XXL: Mehr oversized geht nicht – Eine lässige Hose in Verbindung mit einem Oversize-Pullover oder einem Poncho – warum nicht? Schließlich gilt der Oversized-Look derzeit als super angesagt… Für Männer ist der XXL-Trend nicht unbedingt ein Blickfang, denn jede weibliche Kurve und eine schöne feminine Silhouette werden dadurch versteckt. Wenn es nach den Herren geht, sollte der Schlabberlook definitiv abgeschafft werden.

 

    • Mode No-go 3: Boyfriend-Jeans– in der Modewelt der Damen total angesagt, für Männer oft ein großer Abturner! Boyfriend-Jeanssind Hosen, die stark einer Männerjeans ähneln und demnach weit und lässig geschnitten sind. Sie wecken den Anschein, man hätte sich eine Hose vom Freund geliehen. Die Herren selbst bevorzugen wohl eher Damenjeans, die figurbetont geschnitten sind – Damenhosen, die einen knackigen Po auch zum Vorschein bringen.

 

    • Mode No-go 4: UGG-Boots im Anmarsch – Die in der Modewelt der Damen begehrten Lammfellboots sollten aus Sicht der Männer lieber nicht getragen werden. Die breiten und unglaublich praktischen Winterschuhe machen alles andere als ein schlankes Bein und können somit einen sexy Look ganz schnell ruinieren.

 

    • Mode No-go 5: Steht eine Reise an oder weshalb die riesen Tasche? – Ein Shoppingtrip mit dem Liebsten… Gerne wird dann auf große XXL-Taschen zurückgegriffen, schließlich müssen Handy, Schlüssel, Kosmetiktasche, eine Haarbürste, Schirm und Co. sicher verstaut werden. Eine riesige Handtasche wirkt auf einen Mann jedoch unorganisiert und chaotisch – beinahe wie eine Art Müllbeutel. Ganz nach dem Motto: Alles rein was nur geht.

 

    • Mode No-go 6: Bodenlange Röcke – Die sogenannten „Maxi-Röcke“ sind auch noch in der Sommermode 2016 präsent und in vielen schönen Farben und Mustern zu erhalten. Wir Frauen haben meist ein gutes Gefühl beim Tragen eines solchen Rockes, denn er gibt uns ein wenig das Gefühl, eine kleine Prinzessin zu sein. Bei den Herren der Schöpfung kommt der Maxi-Rock nicht immer gut an, denn aus ihrer Sicht sollten schöne Frauenbeine im Sommer nicht versteckt werden. Zudem kann der Trend schnell in eine alberne Richtung gehen – Man(n) könnte sich fragen, ob ein Tanz-Ball ansteht oder es doch nur ins Büro geht.

 

    • Mode No-go 7: Ballerinas– Ballerinas gehören für Frauen definitiv zumSommermode Must-have, denn die flachen Schuhe sind nicht nur bequem und praktisch, sondern vermitteln den Charme einer Pariser Schönheit. Männer bevorzugen an Frauen jedoch eher High Heels oder Pumps – Schuhe, die die schlanken Beine betonen und einen sexy Po formen: Nicht immer, aber zumindest zu besonderen Anlässen und vor allem in Kombination zu eleganten Damenkleidern. Kleiner Tipp am Rande: Männer sagen „Ja“ zu hohen Schuhen, Schuhe mit Keilabsätzen mögen sie jedoch nicht wirklich – diese wirken häufig sehr massiv und klumpig.

 

    • Mode No-go 8: Flower Power– Da der Hippie Look vor allem diesen Sommer total im Trend ist, gibt es derzeit zahlreiche Fashionstücke mit kunterbunten Blümchen zu sehen. Blumenprint-Kleider sowie Jumpsuits im angesagten Boho-Hippiestil sind zwar unglaublich niedlich und feminin, sollten aus Sicht der Herren aber nicht im Übermaße getragen werden. Verspielt ist gut, doch geht das Outfit schon in eine kindliche Richtung, wirkt es auf den Mann wenig sexy.

 

    • Mode No-go 9: Haremshosen & Chinos – Die luftig-leichte Damenhose, ob Haremshose oder Chino, wird von Herren, ähnlich wie die Boyfriend-Jeans, meist ungern gesehen. Der Grund: Zu praktisch und oftmals sehr unförmig geschnitten.

 

    • Mode No-go 10: Der Leo-Look – Rawwww… Von Kopf bis Fuß im Leo-Stil? Lieber nicht, denn dieser Print wirkt meist ziemlich billig. Kleine Modedetails im Wildkatzen-Print können hingegen elegant sein: Zum Beispiel eine Applikation an der Handtasche, ein Damenpullover mit coolen Leokragen oder auch eine stilvolle Bluse mit kleinen Leodetails!

 

Das Fazit

An alle Mädels: Ein oder sogar mehrere hier vorgestellte Mode No-gos (aus Sicht der Männer) gehören zu Ihren Lieblingstrends? Das sollten sie auch weiterhin, denn wichtig ist, dass SIE sich wohlfühlen und tragen, was Ihnen gefällt! Es ist nie möglich, es allen Menschen Recht zu machen, denn die Geschmäcker sind unterschiedlich – und das ist auch gut so. Wenn Sie jetzt scharf darüber nachdenken, welche Fashion No-gosIhnen tagtäglich aus Ihrer persönlichen Sicht in der Modewelt der Herren begegnen, können Sie wohl auch solch eine Liste erstellen. Trotz alle dem ist es immer interessant zu wissen, was beim anderen Geschlecht gut und was oft nicht ganz so gut ankommt. Im Endeffekt kommt es auf Eines an: Die Ausstrahlung, die vielleicht auch aufgrund Ihrer Kleidung unterstrichen wird. Wenn die Ausstrahlung stimmt, können Sie theoretisch auf einen Kartoffelsack überziehen.

 

 

Das könnte dich auch interessieren

5 Kommentare

  • Reply Florian 14. Juli 2016 at 12:49

    Haha, das mit dem Leo-Look stimmt absolut! Ein kleiner Hingucker ist ja in Ordnung, aber von Kopf bis Fuß geht der Style gar nicht! Der Artikel ist echt amüsant geschrieben und ich erkenne mich in vielen Punkten wieder, also Hut ab! 🙂

  • Reply Julia 29. Juli 2016 at 13:26

    Hahaha, der Artikel trifft es echt 😀 ich habe auch regelmäßig Stress mit meinem FReund, weil er nie versteht, warum ich immer meine XXL Tasche mit mir rumschleppe 😀 Ich bin aber der Meinung dass es am wichtigsten ist, dass man sich selbst wohlfühlt! Klar ist es schön, wenn der Partner die eigenen Interessen unterstützt, aber man sollte auch einfach mal auf sein Bauchgefühl hören 🙂

  • Reply Clara 5. August 2016 at 13:01

    Also, auch wenn ich meinen Kleidungsstil in manchen Punkten zum Teil wiederfinde (zum Beispiel bei den Ballerinas) finde ich den Artikel echt witzig.. Ich hab ihn neulich ein paar Kumpels gezeigt und die meinten (mit kleinen Ausnahmen), dass sie es genau so sehen 😀

  • Reply Ben 22. November 2016 at 13:47

    gerade bei Leo-look von kopf bis fuss finde ich es auch bisschen übertrieben, denke eher die accessoires wie kette, uhr ,sonnenbrille oder armband machen einen guten Kleidungstil aus

    • Reply Laura Pöschel 24. November 2016 at 12:22

      Hallo Ben, vielen Dank für deinen Kommentar. Damit sprichst du mit Sicherheit etwas aus, was viele Männer denken, denn gerade bei auffälligen Prints ist weniger mehr. Vielen Dank für dein Feedback und einen schönen ersten Advent!

    Schreibe einen Kommentar


    Der HoseOnline Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

    Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
    Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
    für Sie! Verlassen Sie sich auf…


    einen Trusted Shop
    eine riesen Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
    einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
    neuen Errungenschaften

    Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline Shop ein.

    Eierund Geschenkgutschein

    Viel Spaß beim Shoppen!
    Ihr Eierund Team