Tipps und Trends

Fit & gut gelaunt durch den Herbst: Unsere Tipps!

4. Oktober 2019
Fit durch den Herbst

Fit durch den Herbst

Mit der Zeit wird es kälter, nässer und die Tage kürzer. Wenn der Herbst vor der Tür steht, ist es unumgänglich, den Alltag in gewisser Weise umzukrempeln, um gut gelaunt und vor allem gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen. Dadurch, dass durch häufiges Schmuddelwetter deutlich weniger Zeit im Freien verbracht wird, ist die Aufnahme von Vitamin D stark eingeschränkt und eine trübe Stimmung meist Folge. Doch der Herbst hat neben seinen Schattenseiten auch viele Vorteile: Endlich können die samt-weichen Wollpullover wieder hervorgekramt und gemütliche Abende mit den Liebsten vor dem Kamin geplant werden! Wir verraten euch, mit welchen Tipps und Tricks ihr nicht nur fit in den Herbst startet, sondern auch energiegeladen durch die gesamte kühlere Jahreszeit kommt.

7 Tipps für einen gesunden Gute Laune Herbst

Tipp 1: Saisonal, vitamin- und mineralstoffreich essen.

In keiner anderen Jahreszeit ist die richtige, gesunde Ernährung so wichtig für die Gesundheit wie im Herbst. Es empfiehlt sich, Lebensmittel zu kaufen, die in der aktuellen Zeit geerntet werden. Neben vitaminreichem Obst wie Weintrauben, Birnen, Bananen, Äpfeln, sollte mit klassischem Herbstgemüse gekocht werden. Dazu zählen unter anderem Kürbis, Grünkohl, Kohlrabi, Brokkoli, Kartoffeln und Steckrüben, die zugleich zuverlässige Vitamin C Lieferanten sind. Aber auch Haselnüsse, Walnüsse oder Muskatnüsse – bekannt als „Studentenfutter“ – sorgen für einen Energieschub. Mit der richtigen Ernährung im Herbst, fördert ihr nicht nur eure Gesundheit, sondern auch euer allgemeines Wohlbefinden und der Grundeinstellung zum Leben! Kleiner Tipp am Rande: Wenn am nächsten Tag nicht unbedingt ein Kundengespräch oder ein Zahnarztbesuch ansteht und sich eine Erkältung bemerkbar macht, solltet ihr mit beim Kochen auf Zwiebel und Knoblauch gegen Krankheitserreger setzen.

Tipp 2: Viel trinken.

Um im Herbst nicht in eine lästige Antriebslosigkeit zu verfallen, ist es das A und O reichlich und vor allem auch in regelmäßigen Abständen zu trinken. Empfehlenswert sind zwischen 1,5 bis 2 Liter pro Tag. Damit ist kein Alkohol gemeint, sondern idealerweise Leitungswasser und Ingwer- sowie Kräutertees*.

Ingwer-Tee für die Gesundheit

Ingwer-Tee für die Gesundheit

Tipp 3: Zeit im Freien.

Bei Schmuddelwetter und niedrigen Temperaturen verbringt ihr nur ungern Zeit im Freien? Alles eine Frage der Gewohnheit und der angemessenen Kleidung! Viel Bewegung an der frischen Luft ist wichtig, um den Kreislauf in Schwung zu bringen und das Immunsystem langfristig zu stärken. Das können ausgiebige Spaziergänge im Wald sein, bei denen ihr an sonnigen Tagen viel Vitamin D aufnehmen könnt. Alternativ tut ihr eurer Gesundheit Gutes, solltet ihr draußen Sport treiben – natürlich nur mit der richtigen Outdoorkleidung! Besonders fit im Herbst halten Ausdauersportarten wie Joggen oder Radfahren.

Tipp 4: Viel Schlaf.

Im Herbst wird der Körper vor Belastungsproben gestellt. Es ist also besonders wichtig, sich häufiger Ruhe zu gönnen und ausreichend zu schlafen. Worauf es ankommt ist ein regelmäßiger Schlaf-Rhythmus und eine nächtliche Schlafdauer von idealerweise 7 bis 9 Stunden.

Tipp 5: Wohnung lüften.

Wenn die Heizung 24/7 auf Hochtouren läuft und die Wohnung mit einer angenehmen Wärme versorgt, wird oft vergessen, wie wichtig Sauerstoff ist, um sich gesund zu halten. Bei der künstlich erzeugten Wärme breiten sich Viren und Bakterien im Eigenheim deutlich schneller aus. Es empfiehlt sich also, die Heizung zumindest morgens nach dem Aufstehen und am Feierabend auszuschalten und die Wohnung richtig zu lüften. Wer nicht schnell friert und fröstelt, sollte ganz auf die Heizung verzichten, warme Kleidung tragen (kuschelige Homewear) und viel Tee trinken.

Tipp 6: Beautydays einplanen.

Die Heizungsluft im Eigenheim oder im Büro, weniger Sonne und niedrige Temperaturen sorgen schnell für das Austrocknen der Haut und Haarspitzen. Die Lösung, die auch noch unheimlich viel Freude bringt: Einfach wöchentlich einen Beautytag (idealerweise Sonntag) allein oder mit der besten Freundin einplanen. Wer sich nicht allzu oft einen Besuch im Beauty-Salon des Vertrauens gönnen kann und möchte, kann gerne zu Hause kreativ werden. 100%ige Sicherheit über die Inhaltsstoffe eurer Produkte habt ihr, wenn ihr sie selbst herstellt. DIY-Cremes, Peelings, Haarmasken und Co. sind nicht nur gut für eure Gesundheit und eure Geldbörse, sondern werden auch bei der Herstellung zu einem Vergnügen! Und übrigens: Auch wer regelmäßig in die Sauna geht, stärkt sein Herz-Kreislauf-System!

Tipp 7: Positiv denken.

Negative Gedanken im Herbst sind nicht gerade unüblich und bedingt durch das häufige Schmuddelwetter nicht immer leicht zu verdrängen. Dennoch: Trübsal blasen, sich schlecht gelaunt unter der Decke zu verkriechen und auf den nächsten Sommer zu warten bringt nicht wirklich viel! Stattdessen solltet ihr euch positiv stimmen und für Eigenmotivation sorgen. Die Gesundheit wird gefördert, wenn ihr die guten Dinge an der kühleren Jahreszeit seht: Endlich mal wieder das machen, was im Frühjahr/Sommer vernachlässigt wurde, weil es draußen einfach zu heiß war. Ein Kinoabend, ein entspannter Sonntag im Wellnessbad, lustige Shoppingstunden im Einkaufscenter oder ein nettes Teekränzchen mit den Liebsten – die Möglichkeiten sind weitreichend!

Wellensteyn Jacken

 

Das Fazit: Positive Gedanken sind die halbe Miete

Sommerkinder aufgepasst: Kopf hoch und positiv denken! Der Übergang zum Herbst kann zu einer kleinen Belastungsprobe für die Psyche und das Immunsystem werden. Doch wer den ein oder anderen unserer Ernährungstipps und Tipps für mögliche Aktivitäten beherzigt, wird mit Sicherheit eine schöne zweite Jahreshälfte erleben. Wer jetzt denkt, vitaminreiches Obst essen, saisonales Gemüse essen und viel Wasser trinken würde ausreichend, irrt sich. Die richtige Ernährung im Winter / Herbst ist ebenso wichtig wie viel Bewegung im Freien. Wer kein Fan davon ist, Ausdauersport bei möglichen Wetterschwankungen zu treiben, sollte sein Herz-Kreislauf-System durch längere Spaziergänge in der Natur ankurbeln.

*Affiliate Link

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Der HoseOnline-Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
für Sie! Verlassen Sie sich auf…


einen Trusted Shop
eine riesige Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
neuen Errungenschaften

Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline-Shop ein.

Eierund Geschenkgutschein

Viel Spaß beim Shoppen!
Ihr Team von HoseOnline.de