Rezepte Tipps und Trends

So gelingt euer Grillfest

10. August 2020
Die perfekte Grillparty

Die perfekte Grillparty

Ganz egal ob mit der Familie, mit Freunden, zur Mittagszeit oder am Abend: Ein Grillfest bringt viel Spaß mit sich, geht einfach immer und ist jedes Jahr aufs Neue ein sommerliches Highlight. Die Grillsaison 2020 ist schon seit einiger Zeit eröffnet, doch gerade bei den aktuellen Temperaturen lohnt es sich, den Grill öfter anzuschmeißen und die warmen Temperaturen bei leckerem Grillgut zu genießen. Wir haben euch die wichtigsten Tipps zusammengestellt, damit ihr euer Grillevent perfekt über die Bühne bringt. Also nichts wie an den Grill, fertig und los!

Alles dreht sich ums Essen

Das kommt auf den Grill

Eine gute Grillparty hat mehr oder minder das Motto „Essen“. Da der Grill während des Fests nun mal im Mittelpunkt steht, wird auch am meisten Wert daraufgelegt, was auf den Grill kommt. Das Grillgut sollte sich immer ganz nach den Gästen und der jeweiligen Anzahl richten. Pro Person rechnet man im Durchschnitt 250 Gramm bis 300 Gramm Fleisch. Ganz nach Belieben der Gäste könnt ihr dementsprechend Spieße, Steaks, Würstchen oder Koteletts einkaufen.

Zucchinipäckchen mit Feta

Zucchinipäckchen mit Feta

Je nachdem, ob sich Vegetarier, Veganer oder einige Kinder unter den Gästen befinden, kann dieser Durchschnittswert abweichen und es sollte sich um leckere Alternativen gekümmert werden. Wenn euch das etwas schwerer fällt, folgt hier ein vegetarisches Grillrezept für euch, das garantiert auch waschechte Fleischesser überzeugt: Für die Zucchinipäckchen mit Feta benötigt ihr für zwei Personen eine Zucchini, 250 Gramm Feta, etwas Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer zum Würzen. Nun die Zucchini gründlich waschen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen schälen. Den Käse horizontal und einmal in der Mitte halbieren. So entstehen vier gleichgroße Stücke. Anschließend drei bis vier Streifen der Zucchini nebeneinander auf ein Brett legen und drei Streifen quer darüberlegen. Ein Stück Käse in die Mitte legen und die Streifen darüber zusammenklappen. Dann umdrehen, 5 Minuten ruhen lassen, mit Olivenöl bepinseln und etwas Salz und Pfeffer darüber geben. Es empfiehlt sich die Päckchen in einer Aluschale auf den Grill zu legen. Vegan lassen sich die Päckchen sehr gut mit mariniertem Tofu füllen.

Leckere Beilagen

Die Beilagen beim Grillen sollten nicht unterschätzt werden. Bei Salaten und Saucen gilt: selbstgemacht schmeckt immer am besten. Dazu sollten Teigwaren wie beispielsweise selbstgemachtes Zupfbrot, Fladenbrot oder Knoblauchbaguette gereicht werden. Aus einem geriebenen Apfel, etwas Zitronensaft, ein bis zwei ganz fein gehackten Zwiebeln, einem 250 Gramm-Glase Mayonnaise, zwei Teelöffeln Dosenmilch und einer großzügigen Prise Curry wird im Handumdrehen eine leckere und außergewöhnliche Grillsauce. Die Zutaten hierfür einfach gründlich miteinander vermengen.

Getränke nicht vergessen

Der Klassiker auf Grillpartys ist jedes Mal wieder das Bier. Wer davon ungefähr 1,5 Liter pro Kopf rechnet, kann sichergehen, dass keiner seiner Gäste durstig nach Hause geht. Aber warum nicht auch mal etwas anderes ausprobieren? Eine fruchtige Bowle ist eine herrliche Erfrischung im Sommer und ein tolles Kontrastprogramm zum herben Bier. Darüber hinaus sollte für ausreichend alkoholfreie Getränke wie Wasser, Saft und Limonade gesorgt sein.

Die Location

Dekoration

Gartenfackeln, Tischläufer, bequeme Stühle und ein paar Kerzen sorgen für ein gemütliches Flair, in dem bis spät in die Nacht zusammen gesessen und gegessen werden kann. Bereitgelegte Decken helfen gegen kühlere Temperaturen am späten Abend. Wer mag, kann im Vorhinein passende Einladungskarten zur Grillparty versenden.

Grillfest

Grillfest

Ambiente

Ob auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im großen Garten: Das Grillfest und die Anzahl der Gäste sollten in jedem Fall an die jeweilige Grill-Location angepasst sein. Dazu sollte man auf einem Balkon vorzugsweise mit einem Elektrogrill grillen, um die Nachbarn nicht zu stören und nicht gegen die vom Vermieter aufgestellten Regeln zu verstoßen.

Grillparty-Dresscode

Herrenoutfits

Die Herrenmode hat für Grillevents so einiges zu bieten, aber lässig muss es sein: zur Chinohose oder zur Badehose am besten ein lockeres T-Shirt kombinieren. Für die kälteren Abendstunden eignen sich eine bequeme Herrenjeans und ein sportlicher Hoodie optimal.

Damenoutfits

Für die Damenmode beim Grillen gilt: weniger ist mehr. Schicke Kleidchen, ein Bikinioberteil zur Shorts oder ein gemütlicher Jumpsuit eignen sich hervorragend für die nächste Grillparty. Wenn es am Abend kälter wird, helfen eine lange Damenjeans und ein kuschliger Strickpullover aus.

 

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Der HoseOnline-Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
für Sie! Verlassen Sie sich auf…


einen Trusted Shop
eine riesige Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
neuen Errungenschaften

Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline-Shop ein.

Eierund Geschenkgutschein

Viel Spaß beim Shoppen!
Ihr Team von HoseOnline.de