Tipps und Trends

Sportlicher Cluburlaub: Locker lässig und top gestylt durch den Winter

12. Februar 2016

Der nächste Urlaub ist bereits geplant, die Koffer stehen bereit und warten darauf, mit Kleidungsstücken für die schönste Zeit im Jahr gefüllt zu werden. Doch was packt man am besten hinein, um im Sport- und Cluburlaub auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein? Oft reicht der Platz in der Reisetasche und im Rucksack nicht aus, um jedes Lieblingskleidungsstück mitnehmen zu können. Tipps zum möglichst platzsparenden Packen und konkrete Stylingvorschläge müssen her, damit der erste Urlaub des Jahres auch in optischer Hinsicht perfekt wird. Einige Tipps möchten wir Ihnen heute gerne an die Hand geben.

Winterzeit, Urlaubszeit!

Der Winter in Deutschland kann unberechenbar sein: Ein abrupter Wechsel von mild zu frostig ist ständig möglich. Daher ist kaum verwunderlich, dass viele – vor allem jüngere Menschen – die Winterzeit für einen sonnigen Urlaub im Süden nutzen. Kroatien, Italien, Mallorca oder die Türkei sind beispielsweise beliebte Ziele, um einen fitnessbasierten Urlaub zu genießen. Neben klassischem Golfurlaub in Cervia ist aktuell der sportliche Cluburlaub ein riesiger Trend, der nicht nur bei gesundheitsbewussten Menschen punkten kann. Kein Wunder also, dass die Anzahl der exklusiven Clubanlagen Angebote in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist. Entspannen durch Fitness bei einer wunderbar sonnigen Kulisse lautet das Motto – und wer könnte dazu schon nein sagen? Immerhin 23% der Urlauber im Jahr 2014 entschieden sich bewusst für einen Erlebnisurlaub, während 16% den aktiven Urlaub bevorzugten. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen ihren Urlaub mit der Zusatzoption von hochwertigen Sport- und Clubanlagen buchen.

Füße am Pool

© S.Kobold/ Fotolia

Die richtige Damen- und Herrenmode für den gelungenen Urlaubslook

Die Region rund um das Mittelmehr ist zur Winterzeit nicht zu kalt und nicht zu heiß, weshalb sie die ideale Basis für einen sportlichen Urlaub bietet. Viele Anbieter bieten daher unterschiedliche Aktivitäten an – von Yoga und Tauchen über Trekking-Touren bis hin zu Extremsportarten wie Bungee Jumping und Down Hill. Wie man so schön sagt: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Eine sportliche und lässige Bekleidung ist daher für den Aktivurlaub unabdingbar. Die Wahl der richtigen Damenmode und Herrenmode ist dabei so vielfältig wie die persönlich gesetzten Ziele.

Flippige Accessoires und T-Shirts für Damen

Für Damen empfiehlt sich die klassische Kombination aus Sporthose und Damen T-Shirt. In wärmeren Gebieten kann es auch einmal das atmungsaktive Yoga-Top sein, das für viele Sportarten einen dankbaren Begleiter darstellt. Auch die moderne Jeggings, eine weiche und bequeme Hose mit dem Aussehen einer Jeans, kann hier punkten. Wer es ganz besonders luftig mag, kann auch sportliche Kleider aus schweißdurchlässigem Material mitnehmen. Vorher sollten Sie sich jedoch überlegen, ob ein weit flatternder Rock für die geplante Sportart geeignet ist. Bei einem Cluburlaub mit direktem Strandzugang ist außerdem der Bikini oder Badeanzug essentiell – vielleicht mit einem flippigen Pareo für den abendlichen Spaziergang? Bei all der Aktivitäts- und Fitnessplanung sollte aber nicht vergessen werden, dass abends auch noch das Partyleben wartet. Da es im Winter auch im Süden nach Sonnenuntergang mitunter etwas kühler werden kann, schnappt man sich hier am besten ein kuscheliges Sweatshirt sowie eine schöne Damenjeans oder trägt einen Cardigan über dem heißgeliebten Kleid vom letzten Cluburlaub.

Ein schicker Gürtel und T-Shirts für Herren

Die Herren können ebenfalls von der Kombi aus lockerer Sporthose und Herren T-Shirt profitieren. Passende Herrenhosen in großer Auswahl mit lockerem und sportlichem Schnitt in vielen Farben sind in unserem Onlineshop erhältlich. Ob man die weit ausgestellte oder die fast maßgeschneidert sitzende Hose bevorzugt, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Wer durchtrainiert ist oder ein gesundes Selbstbewusstsein besitzt, darf im Urlaub auch „oben ohne“ auftreten – vor allem natürlich am Strand, sofern man die Badehose eingepackt hat. Eine stylische Sonnenbrille oder ein charmanter Herrenhut runden das Strandoutfit ab und verleihen ihm eine persönliche Note. Eine MAC Jeans oder Camel Active Jeans sowie ein hochwertiger Ledergürtel eignen sich für das abendliche Partyleben. Nicht nur die Damenmode erlaubt es also, gezielt Akzente durch einzelne Accessoires zu setzen.

Das Fazit

Die Angebotspalette für sportliche Ausflüge ist riesig. Damit der Urlaub perfekt wird und keine bösen Überraschungen bereithält, sollte man sich aber neben der Wahl der richtigen Kleidung auch darum bemühen, sich rechtzeitig zu informieren, um dann die gewünschten Sport- oder Clubanlagen online buchen zu können. Es gibt inzwischen zahlreiche Clubanlagen Angebote und Rundum-Pakete für die unterschiedlichsten Bedürfnisse. In der Regel werden hier auch einige Tipps zur passenden Bekleidung vom Veranstalter mitgeliefert.

 

 

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

  • Reply Julia 16. Februar 2016 at 13:41

    Hey, danke für die Tipps! Wenn ich in 2 Wochen mit meinen Klausuren durch bin, geht es für mich nach Gran Canaria, dort sind momentan schon 25 Grad, man kann es also durchaus aushalten 😀 Ich werde dort mit einer FReundin nur am Strand liegen, schön braun werden, etwas shoppen und natürlich oft ausgehen. Dank eurem Beitrag hab ich jetzt noch ein paar Ideen was ich einpacke. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude, um die noch zu verlängern, schreib ich jetzt schonmal ne Packliste 🙂

  • Reply Marie Sophie 25. Februar 2016 at 13:38

    Hey Laura, cooler Beitrag mit vielen wertvollen Tipps!
    Ich selbst fliege unglaublich gern im Winter nach Ägypten. Wir machen da zwar keinen richtigen Aktiv-oder Sporturlaub, aber in unseren Anlagen gab es meist einige Möglichkeiten, sich ein wenig zu bewegen – Tischtennis, Beachvolleyball etc.
    Diesen Winter waren wir zu Hause, aber nach dem Beitrag hab ich wieder Lust auf eine Reise. Ich denke, bald wird der nächste Urlaub geplant 🙂

    • Reply Laura Pöschel 1. März 2016 at 12:17

      Liebe Marie Sophie, dankeschön für dein Lob! So langsam wird ja auch hierzulande das Wetter wieder besser (hoffen wir mal, dass wir den Winter jetzt überstanden haben) und die Osterzeit rückt ja auch immer näher – vielleicht hast du da ja Zeit für einen Kurztrip an die Nord- oder Ostsee?! Ich finde, man kann auch in Deutschland wunderbar Urlaub machen, auch wenn man dann natürlich noch nicht unbedingt im Bikini am Strand rumlaufen kann 😉 Liebe Grüße!

    Schreibe einen Kommentar


    Der HoseOnline Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

    Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
    Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
    für Sie! Verlassen Sie sich auf…


    einen Trusted Shop
    eine riesen Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
    einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
    neuen Errungenschaften

    Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline Shop ein.

    Eierund Geschenkgutschein

    Viel Spaß beim Shoppen!
    Ihr Eierund Team