Allgemein

Modehaus Eierund: Behind the scenes

24. April 2020
unsere-mitarbeiter-wand

Unsere Mitarbeiter Wand

Ein Blick hinter die Kulissen vom Modehaus Eierund

Habt ihr euch schon mal gefragt, wie es eigentlich hinter den Kulissen von Eierund und HoseOnline.de aussieht? Wie viele Leute bei uns arbeiten? Was für Abteilungen es gibt? Wenn ja – dann bekommt ihr in diesem Beitrag darauf Antworten. Wir nehmen euch mit auf eine Entdeckungs- und Vorstellungsrunde durch unser Unternehmen!

Details über das Modehaus

Bestimmt weiß jeder von euch, dass Eierund und HoseOnline.de zusammengehören. Aber seit wann gibt es eigentlich das Modehaus Eierund und seit wann den Onlineshop?

Eierund GmbH

Das Modehaus Eierund blickt mittlerweile auf eine 100jährige Geschichte zurück. Die Wurzeln lagen ursprünglich in Algermissen: Ein Örtchen, das ein paar Kilometer entfernt von Hildesheim liegt. In Algermissen wurde das Textilunternehmen Eierund vor mehr als 100 Jahren gegründet. Das Unternehmen teilte sich jedoch irgendwann auf und seitdem werden die Geschäftsstellen in Hildesheim und in Algermissen getrennt voneinander geführt – mehr als den Namen und ein gutes verwandtschaftliches Verhältnis haben die beiden also nicht gemeinsam. 1961 eröffnete das Ladengeschäft Eierund in Hildesheim dann seine Türen. Zuerst an einem anderen Standort, seit 1980 direkt in der Innenstadt. Die Geschäftsführer sind Petra und Tobias Eierund. Sie führen das Unternehmen mittlerweile schon in dritter Generation.

HoseOnline.de

Irgendwann entschied sich Tobias Eierund online zu gehen – und zwar im Jahr 2009. Seitdem gibt es den Onlineshop HoseOnline.de. Die Spezialisierung im Shop sowie auch im Geschäft liegt auf Jeans und Hosen. Es kommen stetig neue Modemarken und Kollektionen dazu, um modisch immer auf dem neusten Stand zu sein. Ergänzt wird der Onlineshop durch das, was ihr gerade lest: Das Modemagazin. So können unsere Kunden nicht nur online shoppen, sondern sich auch immer über die neusten Trends informieren und sich von Modetipps und ähnlichem inspirieren lassen. Zu den Anfängen des Onlineshops waren es gerade mal 17 Mitarbeiter – mittlerweile sind es um die 50.

Die Abteilungen

Hinter unserem Modehaus und dem Onlineshop steckt meist mehr als man denkt. Es gibt eine Reihe von unterschiedlichen Abteilungen, die alle nötig und wichtig sind, um den Verkauf und den Onlinehandel am Laufen zu halten. Welche das sind, verraten wir euch im Folgenden.

der-verkauf

Der Verkauf

Der Verkauf

Was wäre ein Geschäft ohne Modeberaterinnen? Bei uns werden die Kunden noch freundlich und kompetent beraten. Es wird großen Wert auf die Atmosphäre gelegt: Bei einem leckeren Cappuccino, ausgiebigem Rumstöbern und einer fachkundigen Beratung erfahrt ihr ein Einkaufserlebnis der ganz besonderen Art. Unsere Chefin, Frau Eierund, pflegt immer zu sagen: „Der Kunde ist Gott“. Richtig gelesen – der Kunde ist nicht nur König, sondern sogar Gott. Genauso soll er sich nämlich fühlen: rundum wohl und gut aufgehoben. Um das zu erreichen, geben unsere Modeberaterinnen in der Damen- und Herrenabteilung stets ihr Bestes!

Verwaltung

Im Büro der Verwaltung laufen einige Stränge zusammen. Die interne Kommunikation läuft beispielsweise über die Kollegen in der Verwaltung. Hier werden unter anderem Rechnungen sowie Abrechnungen geschrieben, Warenein- und Warenausgänge verbucht und Arbeitszeiten der Mitarbeiter geplant und erfasst. Die Verwaltung verbucht die Wareneingänge – das heißt: Ohne sie hätten wir wahrscheinlich kein einziges Kleidungsstück im Onlineshop!

Online-Abteilung

online-abteilung

Online-Abteilung

Der Online-Bereich umfasst alle Prozesse, die die Bestellungen im Onlineshop betreffen. Wenn beispielsweise eure Bestellung bei uns ankommt, kümmern sich die Kollegen im Online-Bereich darum: Sie suchen die bestellten Kleidungsstücke raus, verpacken sie und verschicken sie. Auch Retouren und Reklamationen werden von der Online-Abteilung angenommen und bearbeitet. Wenn ihr also Fragen rund um eure Bestellung habt, sind die Kollegen aus dem Online-Bereich immer diejenigen, die sie euch beantworten und euch weiterhelfen.

Kreativ-Abteilung

Auch die Kreativ-Abteilung gehört mit zum Online-Bereich. Sie splittet sich in Grafik, Text und IT. Die Grafikabteilung designt unter anderem Grafiken für die Website, produziert Videos und fotografiert die Kleidungsstücke, die online gestellt werden.

kreativ-abteilung

Kreativ-Abteilung

Der Textbereich stellt die Kleidungsstücke dann online und versorgt diese mit einer passenden Produktbeschreibung. Außerdem wird hier das Modemagazin geführt: Es werden immer fleißig neue Artikel geschrieben. Social-Media-Kanäle werden ebenfalls von den Textern betreut. Kurz: Die Textabteilung kümmert sich um alles, was im entferntesten Sinne mit Worten zu tun hat. Die ITler sind immer fleißig am Programmieren, damit unser Onlineshop stets auf dem neusten Stand ist und alles einwandfrei funktioniert.

Nun habt ihr einen Einblick in unser Modehaus bekommen. Ihr habt noch weitere Fragen? Dann hinterlasst einfach einen Kommentar und fragt – wir antworten euch gerne!

 

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Der HoseOnline-Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
für Sie! Verlassen Sie sich auf…


einen Trusted Shop
eine riesige Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
neuen Errungenschaften

Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline-Shop ein.

Eierund Geschenkgutschein

Viel Spaß beim Shoppen!
Ihr Team von HoseOnline.de