Allgemein Tipps und Trends

Erkältungszeit: Mit diesen Super Foods stärkt ihr euer Immunsystem

20. März 2020

Stärke dein Immunsystem

Schnupfen, Husten und Halsschmerzen – in der kalten Jahreszeit bleiben die wenigsten von der Erkältungswelle verschont. Um dennoch gesund durch die Erkältungszeit zu kommen, ist es sehr wichtig für unser Immunsystem vorzusorgen. Wie ihr mithilfe einer gesunden Fitness sowie durch ausgewogene und vitaminreiche Ernährung in der Erkältungszeit vorbeugen könnt, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Was sind Superfoods?

Als Superfoods werden natürliche, nicht industriell hergestellte Lebensmittel bezeichnet, die einen hohen Anteil an Vitaminen, Antioxidantien, Mineralstoffen sowie Ballaststoffen aufweisen. Allgemein wird den Superfoods eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt, die durch ihre hohe Nährstoffdichte schon in kleinen Mengen den täglichen Nährstoffbedarf des Körpers abdeckt. Sie wirken sich also äußerst positiv auf die körperliche Gesundheit aus.

Healthy Food – die Geheimwaffe gegen Viren

Gerade in der Erkältungszeit ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken und den Grippeviren vorzubeugen – und damit ist nicht nur regelmäßiges Händewaschen gemeint. Anti-Erkältungs-Nährstoffe stecken in vielen heimischen Superfoods, die man leicht in den Alltag integrieren kann. Mit unseren Tipps für eine vitaminreiche Ernährung könnt ihr eure körpereigenen Kräfte stärken und somit auf einfachem Weg zu eurer Immunabwehr beitragen.

Ingwer – Multitalent in der Erkältungszeit

Bei Ingwer denken viele zuerst an fernöstliche Speisen mit exotischen Gewürzen. Was die meisten dabei allerdings nicht wissen, ist, dass diese Knolle nicht nur sehr gesund ist, sondern sich auch äußerst positiv auf das Immunsystem auswirkt. Ob Ingwer-Tee oder frisch gerieben im Essen – Ingwer zählt vor allen Dingen wegen seiner ätherischen Öle zu den wahrhaftigen Superfoods. Wegen seines Aromas, der regelmäßigen Anwendung als Heilmittel und seiner positiven Wirkung auf das Immunsystem gilt Ingwer als ein gesunder Alleskönner.

Aronia – gegen Infekte und Entzündungen

Die Aroniabeere ähnelt der Heidelbeere nicht nur in seiner Optik, sondern auch in seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkung. Macht euch die Immunpower der Aroniabeere in der Erkältungszeit zunutze und stärkt euer Abwehrsystem, indem ihr auf diese vitalstoffreiche Beere zurückgreift. Sie wirkt vorbeugend für einen grippalen Infekt oder einer beginnenden Erkältung, bei der die Symptome schnell und effektiv gelindert werden.

Granatapfel – der natürliche Gegenspieler jeder Erkältung

Auch diese rote Powerfrucht zählt zu den Superfoods, die vorbeugend zur Erkältungszeit in eurer Ernährung berücksichtigt werden sollten. Studien zeigen, dass der Granatapfel gesundheitsfördernde Eigenschaften aufweist und sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirkt. Vor allen Dingen der Granatapfelsaft wirkt entzündungshemmend und antioxidativ, wodurch unsere Gesundheit allgemein profitiert.

Sanddorn – vitaminreicher Alleskönner

Die Sanddornbeeren ziehen nicht nur durch ihre intensive Farbe, sondern auch durch ihren hohen Gehalt an Vitamin C die Aufmerksamkeit auf sich – die Kombination aus Vitaminen und Mineralstoffen macht Sanddorn zu dem Superfood schlechthin. Sanddorn stärkt vor allen Dingen das Immunsystem und eignet sich daher nicht nur zum Vorbeugen in der Erkältungszeit, sondern unterstützt auch ideal die Abwehrkräfte, wenn ein Infekt bereits zugeschlagen hat. Sanddorn gilt demnach als ein starker und natürlicher Helfer in der Erkältungszeit.

Rote Beete – der Virenkiller

Diese Rübe hat es in sich: Rote Beete liefert nicht nur eine Vielzahl an Vitaminen, Mineralien und wertvollen Pflanzenstoffen, sondern wirkt sich zudem auch über die Erkältungszeit hinaus auf die körperliche Gesundheit aus. Rote Beete enthält den Stoff Betain, der den Homocystein-Wert senkt und somit Herzkrankheiten entgegenwirkt. Rote Beete enthält viele gesundheitsfördernde Stoffe und gilt als absoluter Virenkiller. Diese Wunderknolle unterstützt nicht nur die Leber- sowie Gallenfunktion, sondern senkt ebenfalls den Blutdruck.

Mit diesen natürlichen Helfern durch die Erkältungszeit

Wenn ihr euch dann doch einmal unwohl fühlen solltet oder spürt, dass eine Erkältung auf dem Vormarsch ist, können euch diese leicht zubereiteten Getränke eine schnelle Linderung verschaffen.

Ingwer-Holunder-Wasser

Zutaten für eine Karaffe

Gesunde Getränke selbst gemacht

Ingwer, Honig, Holunderblütensirup und eine Zitrone

1) Ingwer schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Ingwer mit 500ml Wasser aufkochen und mit 1TL Honig verfeinern. Ingwer ungefähr 15 Minuten bei milder Hitze in einem abgedeckten Topf ziehen lassen. Anschließend abkühlen und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

2) Das Ingwerwasser wird mit einem Sieb in eine Karaffe gegossen und mit 700ml kaltem Wasser verrührt. Mit Holunderblütensirup und Honig abschmecken. Zitrone waschen, in Scheiben schneiden und das Getränk damit abrunden.

Zubereitungszeit ungefähr 10 Minuten (Abkühlen nicht eingerechnet)

Tipp: Das Ingwer-Holunder-Wasser kann auch heiß getrunken werden. Dafür das Ingwerwasser nicht in den Kühlschrank stellen und mit heißem statt kaltem Wasser aufgießen.

Granatapfel-Ingwer-Smoothie

Zutaten
Eine Banane, eine Birne, ein Granatapfel, ein daumengroßes Stück Ingwer, ¼ Zitrone mit Schale
wahlweise auch: 1 Handvoll Rucola und Spinat, eine halbe Salatgurke und zwei Avocados

Die Zutaten zusammen mit etwas Wasser in einen Mixer geben und bei höchster Drehzahl mixen, damit die Zutaten gut zerkleinert werden. So lange mixen, bis die Konsistenz eines Smoothies erreicht. Immer wieder Wasser hinzugeben, da Avocados oftmals für eine sehr feste Bindung sorgen. Dieser gesunde Smoothie ist ideal für unterwegs.

Zubereitungsdauer ungefähr 7 Minuten.

Vitaminreicher Smoothie

Sanddorn-Ingwer-Honig-Milch

Zutaten für 4 Tassen
750ml Milch, 8 EL Sanddornsaft, 1 daumengroßes Stück frischer Ingwer, 3 El Honig

Ingwer schälen und würfeln. Milch, Sanddornsaft, Ingwer und Honig in einen Topf geben und unter Rühren leicht erwärmen. Keinesfalls aufkochen lassen, da sonst die wichtigen Vitamine zerstört werden.
Alternativ können auch zuerst Milch und Ingwer aufgekocht werden. Dadurch bleibt ein intensiveres Ingweraroma erhalten. Bevor ihr im Anschluss den Sanddorn zusammen mit dem Honig hinzufügt, solltet ihr die Milch abkühlen lassen. Zubereitungsdauer ungefähr 10 Minuten.

Gesund durch die Erkältungszeit

Mit diesen Tipps könnt ihr effektiv gegen die kommende Erkältungswelle vorbeugen und nicht nur euch, sondern auch euer Umfeld schützen, denn niemand mag das Gefühl, wenn die Nase kitzelt und der Hals schmerzt, oder? Wenn ihr noch mehr Empfehlungen für eine ausgewogene Ernährung braucht, schaut euch doch unsere Rezepte für leichte Gerichte an.

Wie kann ich einer Erkältung vorbeugen?

Indem du über die Handhygiene hinaus auf dich achtest und dein Immunsystem stärkst! Zieh dich am besten im Layering-Look an, also mehrere Schichten übereinander. So kannst du eine Erkältung aufgrund einer Unterkühlung vermeiden.

Wie stärke ich mein Immunsystem?

Ganz einfach – integriere die heimischen Superfoods in deinen Alltag. So gewährleistest du dir und deinem Immunsystem reichlich Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien.

 

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Der HoseOnline-Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
für Sie! Verlassen Sie sich auf…


einen Trusted Shop
eine riesige Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
neuen Errungenschaften

Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline-Shop ein.

Eierund Geschenkgutschein

Viel Spaß beim Shoppen!
Ihr Team von HoseOnline.de