Tipps und Trends

Fehlkäufe ade – mit der 3-7-14 Regel!

22. April 2016

„Ich habe nichts zum Anziehen!“ – Welche Frau kennt das Gefühl nach einem Blick in ihren Kleiderschrank nicht? Die Gründe für diese Unzufriedenheit liegen aber nicht darin, dass man keine Ideen für das eigene Outfit hat oder wirklich nichts zum Anziehen hätte. Das Problem ist, dass der Einkauf von der letzten Shopping-Tour ganz einfach ein Fehlkauf war. Ob es nun daran lag, dass eine übermotivierte Verkäuferin einen zum Kauf überredet hat oder die beste Freundin einen falschen Ratschlag abgegeben hat: Es gibt viele Gründe.

Vom Shopping-Frust zur Shopping-Lust

„Shopping-Leichen“ sind ärgerlich, weil man umsonst Geld ausgegeben hat und der Platz im Kleiderschrank nun noch geringer geworden ist. Manchmal finden sich in den Klamottenbergen sogar ganz neue Teile, an denen noch das Etikett hängt. Dies kommt leider häufiger vor, als es einem lieb ist. Man kauft ein Kleidungsstück oder Accessoire, das in einem Mode-Magazin für Damenmode oder an einem Model im Laden ganz toll und elegant ausgesehen hat, um dann festzustellen, dass es einem selbst vielleicht nicht ganz so gut steht.

Um Fehlkäufe zu vermeiden, hilft ein neuer Shopping-Trick – die sogenannte 3-7-14 Regel! Diese garantiert, dass man nur noch Kleidungsstücke kauft und besitzt, die man später auch wirklich tragen wird, die also nicht nur in die hinterste Ecke des Kleiderschrankes verbannt werden. Die 3-7-14 Regel wurde von der amerikanischen Kostümdesignerin Jenn Rogien entwickelt, die bereits für Kultserien wie „Girls“ und „Orange is the new black“ tätig war. Der Clou: Der 3-7-14 Trick ist nicht nur einfach, er funktioniert tatsächlich!

Fehlkäufe ade

Mode-Entscheidungen treffen mit der 3-7-14 Regel

– Regel Nr. 1: Ein Kleidungsstück ist vor 3 Tagen gekauft und nicht ein einziges Mal getragen worden? Die Wahrscheinlichkeit wird immer höher, dass sich die neue Errungenschaft zu den anderen Shopping-Leichen im Kleiderschrank gesellen wird. Neue Sachen, die einen begeistern, werden meistens von Anfang an getragen. Wer sich unsicher ist, entfernt das Preis-Etikett besser nicht, um das Teil noch umtauschen zu können.
– Regel Nr. 2: Sind die neuen Kleider nach 7 Tagen immer noch nicht angezogen worden und grübelt man noch immer darüber nach, ob man die neue Errungenschaft behalten sollte, sollte man ehrlich zu sich selbst sein. Nun stehen Anprobieren, Kombinationen testen und Rat einholen beim Partner oder bei der besten Freundin an der Tagesordnung!
– Regel Nr. 3: Handelt es sich wirklich um einen Fehlkauf, sollte man das Kleidungsstück innerhalb von 14 Tagen umtauschen oder zurückgeben – und zwar ohne Wehmut! Bei den meisten Geschäften ist die Umtauschfrist nach zwei Wochen abgelaufen. Spätestens jetzt ist also der Zeitpunkt, den Neukauf zurückzugeben, damit er sich nicht endgültig zu den anderen Shopping-Leichen gesellt.

Zukünftige Lieblings-Stücke sichern

Ein guter Trick, um Fehlkäufen vorzubeugen, ist, die ausgesuchten Damenpullover oder Damenhosen für einige Zeit zurücklegen zu lassen. Spontankäufe können nämlich schnell zum Fehlgriff werden. Denkt man nach vollendeter Shopping-Tour immer noch an das neue Lieblingsstück, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Fehlinvestition wird. Außerdem kann man mit einigen wenigen Teilen viele neue Kombinationen kreieren. Eine Liste der Grundausstattung, die man für seinen persönlichen Stil benötigt, ist hier sehr hilfreich. So kann man sich viel leichter auf die wesentlichen Basic-Stücke konzentrieren: Damenjeans, Jacken, flache Schuhe und sportliche Outfits sind immer und überall tragbar und kommen dementsprechend häufig zum Einsatz.

Flippige Accessoires wie zum Beispiel Gürtel peppen klassische Damenhosen, Jeans und Sweatshirts zusätzlich auf. Wichtig: Man sollte ein Produkt nicht kaufen, weil es gerade im Trend liegt, sondern nur, wenn es zu hundert Prozent den eigenen Geschmack trifft. Ebenfalls Auch sollten die Farben der Kleidung bzw. Accessoires nicht nur in künstlicher Beleuchtung, sondern auch bei Tageslicht begutachtet werden. Passen sollte Ihre neue Errungenschaft aber in jedem Fall, knappe Größen wirken vielleicht erst einmal sexy – meistens verbleibt aber der gute Vorsatz, für das neue Teil noch ein bisschen abzunehmen.

Fazit

Damit der Spaß am neuen Look und Shoppen auch weiterhin erhalten bleibt: In Zukunft immer an die 3-7-14 Regel denken!

 

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Der HoseOnline Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
für Sie! Verlassen Sie sich auf…


einen Trusted Shop
eine riesen Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
neuen Errungenschaften

Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline Shop ein.

Eierund Geschenkgutschein

Viel Spaß beim Shoppen!
Ihr Eierund Team