HoseOnline.de – Shop für Jeans und mehr

Euch gefällt die Kleidung, die ihr in unserem Modemagazin seht?
Besucht unseren Onlineshop HoseOnline.de, denn dort gibt es
mehr davon. Wir bieten euch:



Entdeckt jetzt unsere topaktuelle Mode für Damen und Herren!

Eierund Geschenkgutschein

Viel Spaß beim Shoppen!
Ihr Team von HoseOnline.de
Tipps und Trends

Experimentelle Extravaganz: die Schmucktrends 2021

3. April 2021
Schmucktrends 2021

Schmucktrends 2021

Schmuckliebhaber, aufgepasst! Wir haben die neuesten Schmucktrends unter die Lupe genommen und dürfen uns auf ein Jahr voller glänzender Überraschungen freuen! Welche Schmucktrends du keinesfalls verpassen solltest und auf welche Begleiter du immer wieder zurückgreifen kannst, verraten wir dir in diesem Beitrag. Aber eins vorweg: Im Jahr 2021 wird es bei den Schmucktrends extravagant und experimentell.

Boldrings Trend 2021

Boldrings Trend 2021

Neue Schmucktrends

Nachdem wir uns gerade erst mit den aktuellen Dekotrends und den neuesten Taschentrends für 2021 beschäftigt haben, konnten wir es kaum erwarten, in der Schmuckbranche zu stöbern und uns einen Überblick zu verschaffen. Wir sind uns sicher: Diese neuesten Trends begeistern jeden, der etwas für Schmuck über hat!

Twisted

Das geradlinige Design pausiert, denn 2021 ist spiralförmiger Schmuck total im Kommen! Armbänder, die schlangenartig ineinandergreifen, betonen deine Feinfühligkeit und wirken besonders feminin am Handgelenk. Auch am Finger oder an den Ohren machen sich die raffinierten Kreationen wunderbar! An die in sich verschlungenen Spiralformen solltest du dich als Trendsetterin auf jeden Fall heranwagen.

Boldrings

2021 gilt: je auffälliger, desto besser! Mit Boldrings liegst du dieses Jahr total im Trend. Durch die großen Ringe verlagerst du den Fokus auf deine Hände und machst sie gerade bei schlichter Damenmode zu einem echten Hingucker. Trage ruhig mehrere Boldrings zusammen, denn die großen Ringe stechen gewollt hervor.

Mix it, baby!

Verschiedene Materialien und Schnitte zu kombinieren, gilt in der Modewelt schon längst als Standard. Das neue Jahrzehnt verspricht allerdings auch in den Schmucktrends einige Veränderungen: Gerade im Jahr 2021 wird es experimentell und kombinierfreudig.

Silber- und Goldschmuck kombinieren

Silber- und Goldschmuck kombinieren

Silber und Gold

Edelmetalle machen ihrem Namen alle Ehre, denn sie sehen nicht nur wertvoll aus, sie sind es auch. Zu den beliebtesten Edelmetallen zählen Gold und Silber, die sich mittlerweile einen festen Platz in den Trends gesichert haben – aus der Schmuckbranche sind sie jedenfalls nicht mehr wegzudenken. Dennoch hieß es immer: Silber oder Gold. Doch genau das ändert sich jetzt: Was früher verpönt war, ist jetzt trendiger denn je! Silber- und Goldschmuck darf 2021 miteinander kombiniert und zusammen getragen werden.

Bicolor

Noch nie zuvor war es so angesagt, verschiedene Farben miteinander zu mixen – nun ist es endlich soweit: Bicolor ist auch bei den Schmucktrends angekommen. Weißgold und Gelbgold in einem Schmuckstück vereint wirst du dieses Jahr öfters zu Gesicht bekommen. Auch um kontrastreiche Materialkombinationen, wie einen Goldanhänger mit Kautschuk, kommst du dieses Jahr nicht herum. Wir sind gespannt, welcher der neuen Trends dich für sich gewinnt!

Trends, die bleiben

Curated Ear

Auch 2021 darf es gern mehr als nur ein Ohrring sein: Voraussetzung hierfür sind natürlich mehrere Löcher an einem Ohr. Möchtest du diesem Trend nachgehen, solltest du dich in diesem Fall nur für Silber oder nur für Gold entscheiden, damit der viele Schmuck am Ohr nicht zu überladen wirkt und es harmonisch bleibt.

Wer sich das Ohrpiercing übrigens nicht dauerhaft zulegen möchte, kann alternativ auf Ear Climber zurückgreifen: Diese werden ohne viel Aufwand in die Ohrmuschel geklemmt und bedecken das gesamte Ohrläppchen. Sieht schick aus und ist garantiert schmerzfrei!

Zeitloser Schmuck 2021

Zeitloser Schmuck 2021

Chain-Ketten

Ein Element greift ins nächste – die sogenannten Chain-Ketten erobern dieses Jahr unsere Modeherzen. Gliederketten und -armbänder dürfen in allen Größen und Formen getragen werden. So gewinnt der Spruch “Das stärkste Glied der Kette” noch einmal an modischer Bedeutung.

Perlen

Auch wenn wir den Perlenschmuck schon an unserer Großmutter gesehen haben, ist der Perlentrend nach wie vor aktuell – dennoch mit einer leichten Abweichung: Wenn du Schmuck mit Perlen tragen möchtest, solltest du diese nicht im Set tragen, denn das wirkt bieder und altbacken. Entscheide dich lieber nur für die Perlenohrringe oder für die Perlenkette – diese übrigens gern auch in längerer Form.

Ewige Begleiter

Über die Jahre hinweg konnten sich zeitlose, aber individuelle Schmuckstücke durchsetzen: So zählt ein klares Design in Gold oder Silber zu den ewigen Begleitern, auf die immer Verlass ist und mit jedem Look harmonieren. Die eigenen Lieblingsstücke offenbaren etwas von deiner Persönlichkeit und zeigen anderen deine Vorlieben. Zu dem aktuellen Athflow-Trend machen sich persönliche Schmuckstücke am besten!

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar