Tipps und Trends

Curvy Superstar: Werde zum Supermodel mit unseren Sommer-Stylingtipps!

30. Juni 2017

Mit dieser Damenmode werdet ihr zum Curvy Superstar!

Motsi Mabuse, Miyabi Kawai und Angelina Kirsch machen es vor – Kurven sind heiß, schick und angesagt. Natürlich gilt es die Pracht der aufregenden Rundungen gut zu verpacken und das weder altbacken noch langweilig. Große Größen für Damen sind zwischenzeitlich bei vielen Designern und Labels angekommen und wer seine Kurven kennt, der wird mit nur wenigen Tipps und Tricks zum echten „Curvy Supermodel“.

Eine runde Sache!

Die Zeit der dünnen Magermodels war gestern – heute ist Bodyshaming out. Frauen stehen wieder zu ihren Kurven und es darf ruhig ein wenig mehr sein. Die Sommermode 2017 deckt den Bereich der „richtigen“ Frauen gut ab, aber was uns im Einzelnen wirklich steht, müssen wir immer noch selbst herausfinden. Um den idealen Style zu erreichen und damit zum echten Curvy Superstar zu werden, gilt es einige Grundsätze zu beachten. Welche das sind, zeigen wir euch in unserem heutigen Blogartikel!

1. Wäsche für die perfekte Form

Wichtig ist vor allem die richtige Unterwäsche zu tragen. Breite Träger an BHs und Shapewear die unsere Kurven perfekt in Szene setzt und dafür sorgt, dass alles da bleibt wo es sein soll, sind ein Muss. Mode für Mollige ist meist moderat geschnitten und dass sollten wir auch annehmen. In zu engen Kleidern sehen wir nicht mehr curvy aus, sondern eher wie die Wurst in der Pelle.

2. Schuhe für den perfekten, curvy Look

Die Länge der Kleider ist übrigens ganz entscheidend und hängt auch von der Wahl der Schuhe ab, die wir tragen. High Heels machen sowieso schöne Beine und verlängern optisch. Daher darf dass das Kleid dazu auch einmal bis zum Knöchel reichen. Ein weicher, fließender Stoff der unsere Kurven umschmeichelt, ist ebenfalls sehr vorteilhaft. Lange Kleider und Ballerinas sind dagegen ein No-go. Ballerinas passen eher sehr gut zu knielangen, voluminösen Kleidern im Stil der Fünfziger. Zur Skin Tight Jeans – die ist auch in großen Größen erhältlich und darf in keinem Kleiderschrank fehlen – sind Ballerinas auch schick, aber grundsätzlich tun Absätze mehr für die kurvige Figur.

3. Jeans für Mollige

Damenmode und Killer Curves – zwei Dinge die lange Zeit nicht zusammen passten. Zum Glück ist das heute anders. Modescouts sind regelrecht auf der Suche nach fülligen Models und Modehersteller wie Angel Jeans, Comma und MAC Jeans kreieren ganze Modelinien rund um das Thema „Kurven“. Was darf dabei natürlich auf gar keinen Fall fehlen? Logo: Die klassische Damenjeans als das Basic schlechthin. Egal ob Boyfriend, Skinny oder Bootcut Schnitt – auch in großen Größen gibt es sie alle. Die Frage ist nur, wie werden die Jeans für kurvige Frauen richtig kombiniert?

Damenmode auf HoseOnline bestellen

Damenjeans in großen Jeans richtig kombinieren:

– Taille betonen

Hier kommt es immer darauf an, wo die Rundungen sitzen. Oberweite, Bauch, Beine oder Po? Wer eine schlanke Taille hat, sollte diese auch betonen. Das geht am besten mit einer High Waist Jeans und einer kurzen Jacke. Auch ein knackiges Oberteil kommt in Frage für den perfekten Curvy Supermodel Look.

– Bootcut für schlanke Beine

Die Bootcut Jeans ist wie dafür gemacht, um kräftige Oberschenkel ins rechte Licht zu rücken. Zusammen mit einem Blazer im Military Look oder eine locker in den Bund gesteckten Bluse sind wir perfekt gerüstet für den Alltag.

– Hauteng kombiniert

Auch Skin Tight Jeans gibt es für gestandene Damen von Format. So lässt sich beispielsweise eine zarte, fast schon transparente Tunika und Ballerinas gut dazu kombinieren. Der perfekte Sommerlook und heiße Killerkurven in Kombination mit engen Jeans und der Figur schmeichelnden Oberteilen – so kann der Sommer 2017 kommen!

– Sommer, Sonne, Kurven satt

Sommermode für mollige Frauen bedeutet mehr als unförmige Gewänder mit komischen Mustern. Auch „Mode für Dicke“ ist ein Unwort, welches man heute nicht mehr verwendet. Curvy, aufregend und perfekt in Szene gesetzt sind die scharfen Rundungen 2017 total angesagt!

 

 

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

  • Reply Maike 4. Juli 2017 at 13:49

    Richtig gute Tipps! Bin auch etwas kräftiger und daher immer auf der Suche nach Outfit Ideen. Werde mir demnächst definitiv eine Bootcut Jeans zulegen 🙂

  • Reply Rabea 13. Juli 2017 at 12:52

    Ich find das super, dass ihr jetzt häufiger Tipps für „Curvy“ Frauen gebt! Passend zum Beginn meiner Lieblingssendung Curvy Supermodel!

  • Reply Liliana 14. Juli 2017 at 12:51

    Gute Tipps!

  • Schreibe einen Kommentar


    Der HoseOnline Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

    Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
    Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
    für Sie! Verlassen Sie sich auf…


    einen Trusted Shop
    eine riesen Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
    einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
    neuen Errungenschaften

    Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline Shop ein.

    Eierund Geschenkgutschein

    Viel Spaß beim Shoppen!
    Ihr Eierund Team