Outfit Inspiration

Knallige Farben: Neon stilvoll kombinieren

11. Dezember 2020
Neon kombinieren

Neon kombinieren

Neonfarben sind doch nur etwas für Modekenner, die gerne auffallen möchten – falsch gedacht! Die Leuchtfarben in Grün, Gelb, Orange oder Pink lassen sich von schlicht bis auffällig ganz nach eurem persönlichen Geschmack kombinieren. Richtig gestylt sind Neonfarben nämlich weit entfernt von schrillem 80er-Kitsch und 90er Techno-Partygängern. Gewusst wie können die Farben auch stilvoll und modern wirken. Wer sich gerne an Neon wagen möchte, aber noch nicht genau weiß wie, ist bei uns goldrichtig – oder wohl eher neonrichtig!

Alltagsoutfit mit Neon

Alltagsoutfit mit Neon

Trendfarbe Neon

Immer da und nie richtig verschwunden: Neonfarben waren in den letzten Jahren bei vielen Modeliebhabern eher umstritten. Das hat jetzt aber ein Ende. Die aktuellen Streetstyle-Fotos und Trends beweisen, dass es sich lohnt, den schrillen Tönen eine Chance zu geben.

Diesem Typ steht Neon

Prinzipiell kann jeder Neonfarben tragen! Die Kunst besteht eben darin, die persönliche Dosis an Neon zu finden – wir wollen in unseren Neon-Outfits ja schließlich strahlen und nicht fahl und blass aussehen. Während dunklere Hauttypen alle Neonfarben tragen können, sollten hellere Hauttypen auf kühlere Neonfarben, wie Grün oder Gelb, zurückgreifen. 

Leder und Neon

Leder und Neon

Neon im Alltag

Neonfarben funktionieren nicht nur auf den Laufstegen, sondern auch im Alltagsleben. Dabei gilt stets das Motto „Weniger ist mehr“. Ruhige Farben wie Dunkelblau, Schwarz, Olivgrün, Beige oder Grau machen sich am besten zu leuchtenden Neonfarben. Dabei sollten die Modestücke rund um euer Neon-Teil eher schlicht und entspannt wirken. Grobstrick-Elemente oder Leder machen sich in Maßen auch optimal zu Neon.

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Reply Farbige Socken Fan 18. Dezember 2020 at 15:30

    Tolles Outfit. Ich habe solche farbige Socken, welche perfekt zum Oberteil passen würden. 😀

    • Reply Hanna 22. Dezember 2020 at 8:26

      Dann ist das Outfit doch perfekt abgestimmt 🙂

      Frohe Festtage,
      Hanna

    Schreibe einen Kommentar