Tipps und Trends

Die Dekotrends im Herbst/Winter 2020

14. September 2020
Dekotrends Herbst-Winter 2020

Dekotrends Herbst-Winter 2020

Flackerndes Kerzenlicht, kuschelige Decken und seichte Lichterketten, die ein Regal erhellen – sobald die ersten bunten Blätter von den Bäumen fallen, die Luft klarer wird und die Temperaturen sinken, stimmen wir uns auf eine ruhige Zeit ein. Am liebsten möchten wir dieses wohlige Gefühl, welches wir über den Sommer gefühlt haben, einfangen und es in den goldenen Herbst mitnehmen. Wir zeigen dir, wie du deine Räume mit der passenden Dekoration in einen heimischen Ort zum Wohlfühlen verwandeln kannst.

Gemütlich einrichten

Gerade zum Wechsel in die kühlere Saison verbringen wir viel mehr Zeit zu Hause, weshalb vermehrt der Wunsch aufkeimt, die eigenen vier Wände gemütlicher einzurichten. Mache dir deinen dekorativen Sinn zunutze, um die Herbststimmung in dein Wohnzimmer zu holen! Das setzt allerdings voraus, dass die Räumlichkeit, in der deine neue Dekoration seinen Platz finden soll, aufgeräumt sein sollte. Auch ein Fashion-Detox kommt dir hier zugute. Ist Unnötiges aus dem Weg geräumt und ordentlich verstaut, kann es mit dem Dekorieren losgehen.

Ruhezone gestalten

In den aktuellen Herbst-/Wintertrends der Damenmode darf es gern etwas bunter werden, im Interior eher schlicht: Satte, beruhigende Farben und weiche Materialien sind in deinem Zuhause wichtig. Gerade gedeckte Töne vermitteln ein wohliges Gefühl der Entspannung und des Wohlfühlens. Zu starke Farben können schnell überladen und beunruhigend wirken.

Weniger ist mehr

Auch beim Dekorieren gilt: Es ist besser mit ausgewählten Stücken liebevolle Akzente zu setzen, anstatt den Schrank mit zu vielen Kleinigkeiten zu beladen. Fertige dir am besten eine Liste an, in der du festhältst, welche Farben in den Räumen harmonieren und wo du die Dekoration hinstellen möchtest. Das Thema „Fashion for Home“ ist nach wie vor brandaktuell.

Dekotrend Kerzen

Dekotrend Kerzen

Zarte Beleuchtung

Nichts verleiht einem Raum eine gemütlichere Atmosphäre als das richtige Licht. Eine einzige Lampe wird dir nicht das Gefühl geben, eine bequeme Umgebung geschaffen zu haben. Die Lösung findet sich in einer differenziert angebrachten Beleuchtung – nutze dazu mehrere Lichtquellen, die du versetzt in dem Raum verteilst.

Warme Lichtquelle

Warmes Licht ist beruhigender als kühles, helles Licht! Achte bei der Auswahl deiner Leuchtmittel darauf, dass die Lichtquelle eine warme Beleuchtung spendet. Das schafft automatisch eine wohlige Ruhe im gesamten Raum.

Lichterketten geschickt nutzen

Akzentuiert kannst du Lichterketten anbringen, um eine angenehme Beleuchtung zu erhalten. Versuche doch einmal, Lichterketten an die oberen Ecken eines Bücherregals oder auch in eine Fensterbank zu legen – Plätze, an denen sich sonst nicht viel Dekoration befindet. Du wirst schnell merken, wie heimelig es durch diese Platzierung wird.

Kerzenlicht

Egal ob nobel als lange Kerze in einem Kerzenständer, zurückhaltend in einem Teelichthalter oder als ein wohltuendes Flackern in einem großen Windlicht – mit Kerzen machst du auch dieses Jahr alles richtig!

Skandinavische Dekoration

Hört man Skandinavien, wird man gleich an eine geradlinige, dezente Einrichtung erinnert. Minimalismus wird hier großgeschrieben. Nur weil der Herbst sich durch bunte Farben kennzeichnet, bedeutet das nicht automatisch, dass deine gewählte Dekoration gezwungenermaßen ebenfalls bunt sein muss – im Gegenteil: Je schlichter du sie hältst, desto zeitloser ist deine Dekoration.

Dunkle Vasen

Egal ob groß oder klein, bauchig oder schlank – mit Ziervasen bist du trendmäßig auf der sicheren Seite! Vasen eignen sich äußerst gut als dekorative Hingucker und werten jede Raumgestaltung auf.

Tipp: Gefällt dir ein Vasenstil besonders gut, kaufe sie in verschiedenen Größen, sofern das möglich ist. Diese nebeneinander zu stellen verleiht der Räumlichkeit noch einmal zusätzlich einen trendigen Akzent.

Herbstdeko Kissen

Herbstdeko Kissen

Zierkissen

Für eine gemütliche Atmosphäre dürfen flauschige Kissen nicht fehlen. Egal ob Wolle, Kaschmir, Cord oder Baumwolle – mit diesen weichen Materialien ist Entspannung vorprogrammiert!

Pflanzen

Auch in der kalten Jahreshälfte heißt es: Her mit dem Grün – durch Zimmerpflanzen kommt die Natur ins Haus! Sie sehen nicht nur schön aus, sondern bringen mit ihren Farbtupfern auch die gesamte Wohnatmosphäre in Schwung. Außerdem wird das gesamte Raumklima erhöht und auch die Luft kann besser zirkulieren.

Fehlt dir der grüne Daumen? Das ist nicht schlimm. Wenn du trotzdem nicht auf Grün verzichten möchtest, kannst du auf besonders pflegeleichte Pflanzen, wie Kakteen oder Orchideen, zurückgreifen.

Duftiges Wohlfühlen

Bist du mit der Dekoration zufrieden, kannst du deiner gewählten Räumlichkeit den letzten Schliff verpassen, indem du einen angenehmen Duft, der zu dir passt, in einen Raum stellst. Wohlfühlen geht schließlich auch durch die Nase, oder?

 

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Der HoseOnline-Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
für Sie! Verlassen Sie sich auf…


einen Trusted Shop
eine riesige Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
neuen Errungenschaften

Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline-Shop ein.

Eierund Geschenkgutschein

Viel Spaß beim Shoppen!
Ihr Team von HoseOnline.de