Tipps und Trends

Erstes Date: 3 Looks

7. Februar 2021
Erstes Date

Erstes Date

Es ist endlich soweit: Das erste Treffen mit deinem Traum-Date steht vor der Tür! Ein leichtes Kribbeln im Bauch verrät dir schnell, wie aufgeregt du bist. Je näher der Tag rückt, desto mehr steigt die Vorfreude – und damit kommt auch die Frage auf, was du bei deinem ersten Date anziehen solltest.

Kein Dresscode

Anders als bei einem Job oder Festlichkeiten, wie Hochzeiten oder runde Geburtstage, gibt es für das erste Date keinen festen Dresscode. Unwichtig ist die Wahl deiner Kleidung allerdings auch beim ersten Date nicht, denn gerade bei Menschen, die wir noch nicht gut kennen, urteilen wir mehr über das äußere Erscheinungsbild. Das Aussehen spielt deshalb mitsamt der Kleidung die entscheidende Rolle und wirkt sich mitunter auch auf deine Körpersprache aus.

Gepflegtes Erscheinungsbild

Auch wenn es keinen Dresscode gibt, solltest du einen wichtigen Grundsatz – und somit eine Parallele zu einem Online-Vorstellungsgespräch – auch beim ersten Date beachten: Wer auf ein gepflegtes Äußeres achtet, zeigt dem Gesprächspartner, dass ihm dieses Treffen wichtig ist. Lass die fleckige Jeans vom Vortag deshalb lieber zu Hause.

Romantik Look Trendfarbe Beige

Romantik Look Trendfarbe Beige

Looks für Damen

Dem Traum-Date gefallen und sich von der besten Seite zeigen – das ist für Frauen die oberste Priorität. Nicht nur die inneren Werte sollen überzeugen, auch mit unserem Aussehen wollen wir punkten. Wähle deine Kleidung deshalb mit Bedacht und passe sie der Location an.

Romantik-Look

Trägst du gern Kleider oder Röcke, ist das erste Date der perfekte Anlass. Um Wärme und Offenheit zu signalisieren, kannst du zu Pastellfarben greifen: Wähle die Trendfarbe Beige oder andere zarte Farbtöne wie Weiß oder Rosa – diese Nuancen sind besonders feminin und wecken den Beschützerinstinkt bei deinem Date.

Sportive Note

Trefft ihr euch auf einen Kaffee, darf es ruhig etwas sportlicher sein. Eine schicke Damenjeans, passende Sneaker und eine Lederjacke machen einen besonders guten Eindruck. Diese Kombination erdet dich und zeigt das auch deinem Gegenüber – außerdem macht dich solch ein Outfit greifbar und betont deine natürliche Seite.

Damen Casual Look Trendfarbe Rosa

Damen Casual Look Trendfarbe Rosa

Individueller Look

Wenn du weder Kleider trägst noch zu sportlich bei deinem ersten Date angezogen sein möchtest, bietet sich der Smart Casual optimal an: Kombiniere eine bequem geschnittene Jeans mit deinen liebsten High Heels oder Ankle Boots, wähle ein lockeres Oberteil und zarte Accessoires. So wirkst du schick, aber trotzdem nicht abgehoben oder unnahbar.

Weniger ist mehr

…und genau nach diesem Motto solltest du auch deine Accessoires wählen. Verzichte auf zu viel Schmuck, der bei jeder Bewegung raschelt und klimpert. Schließlich soll sich dein Date vollkommen auf dich konzentrieren. Persönliche Schmuckstücke sorgen allerdings immer für Gesprächsstoff und erzählen deine Geschichte!

Looks für Herren

Es gibt eine Tatsache, die der Damenwelt oft nicht bewusst ist: Auch die Herren haben bei der Outfit-Entscheidung die Qual der Wahl. Die Herren stehen zudem öfters vor dem Problem, dass der Körper die eigene Nervosität ganz offen zeigt, indem er schwitzt. Dagegen kann man(n) kaum etwas machen, außer mit der richtigen Kleidung vorzubeugen.

Baumwolle wirkt Wunder

Naturfasern sind sowohl temperatur- als auch feuchtigkeitsregulierend – das ist nur einer der Gründe, weshalb du zu Baumwolle greifen solltest. Das Material kann einiges an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne dass das Tragen unangenehm oder es für dein Date sichtbar wird.

Herren Casual Look

Herren Casual Look

Basic-Casual Look

Mit einem sportlichen Look, bestehend aus Jeans und T-Shirt, kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Achte aber bitte darauf, dass deine Jeans an den Fersen nicht durchgelaufen ist und abgenutzt aussieht – Used-Effekte sehen nur dann gut aus, wenn sie nicht durch langes Tragen entstehen.

Casual Chic

Trefft ihr euch zu einem schickeren Anlass, darfst du über deinem sportlichen Outfit auch ein Sakko tragen. Du kannst auch zu einer leichteren Hose, wie eine Chinohose, greifen und dazu ein schlichtes Langarmshirt kombinieren. Stimme dein Schuhwerk farblich auf deinen Gürtel ab – das zeugt von Aufmerksamkeit und macht immer einen guten Eindruck!

Individueller Look

Das kleine Schwarze gibt es auch für Männer, denn eine schwarze Hose sollte jeder Mann in seinem Kleiderschrank haben. Verbinde die Nichtfarbe Schwarz mit Weiß und schaffe so einen modischen Kontrast – mit einer schwarzen Lederjacke verleihst du deinem Outfit eine rockige Note und erhältst einen coolen Look.

Zeige deine echte Seite

Egal für welche Kleidung du dich bei deinem ersten Date entscheidest – in erster Linie ist es wichtig, dass du dich darin wohlfühlst und du dir nicht verkleidet vorkommst. Dein Gegenüber soll schließlich deine echte Seite sehen. Entscheide dich dementsprechend für ein Outfit, das gut sitzt. So bist du automatisch entspannter und kannst deinem Date zeigen, wer du bist.

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar