Tipps und Trends

Last Minute Bikinifigur – So einfach geht’s!

10. Mai 2019
Last Minute Strandfigur

Last Minute Strandfigur

Und plötzlich steht der Sommer vor der Tür… Wenn die Temperaturen täglich steigen und uns allmählich bewusst wird, dass der erste Freibadbesuch des Jahres oder und der Sommerurlaub nicht mehr lange auf sich warten lassen, dann wird dem Winterspeck der gnadenlose Kampf angesagt! Diejenigen, die im Herbst und Winter zur Couch-Potato mutiert sind, bemerken schnell, dass nicht mehr viel Zeit bleibt, um den Body in Form zu bringen. Dennoch: Mit der richtigen Ernährung und einem geeigneten Trainingsprogramm ist es möglich, die Kilos in wenigen Wochen purzeln zu lassen.

5 Ernährungstipps für die perfekte Bikinifigur

Wusstet ihr, dass gesunde Ernährung wesentlich wichtiger als Sport ist, um erfolgreich abnehmen zu können? Wer eine Bikinifigur in 2 Wochen erreichen möchte, sollte wissen, dass rund 70 Prozent durch das richtige Essen und nur 30 Prozent durch Fitnessaktionen passiert. Wir verraten euch, mit welchen Ernährungstipps ihr besonders simpel und schnell abnehmen könnt:

Tipp 1: Regelmäßige Mahlzeiten

Wer denkt, dass die perfekte Bikinifigur nur durch lästiges Hungern geformt werden kann, irrt sich gewaltig. Damit der Stoffwechsel in Gang bleibt und die Kilos purzeln, sollten mehrmals am Tag kleine, gesunde Mahlzeiten eingenommen werden. Das heißt: Bis 18 Uhr dürft und solltet ihr euch satt essen!

Tipp 2: Leichte Sommergerichte statt Kalorienbomben

Auf Fastfood und Süßigkeiten könnt ihr im Alltag nur schwer verzichten? Wer in kürzester Zeit eine tolle Strandfigur erzielen möchte, kommt an der konsequenten Umstellung der Ernährung nicht vorbei. Gemieden werden sollten Weißmehl- und Milchprodukte, Nudeln, Alkohol und alle süßen Versuchungen wie Schokolade und Gummibären. Stattdessen gehören proteinreiche Abnehmprodukte wie Fisch und Fleisch, Gemüse, Obst und Vollkornprodukte, die eine lange Sättigung bewirken, auf euren Diätplan.

Tipp 3: Früchte & Obst

Trotz Fruktosegehalt gelten Früchte und Obst als wichtige Vitaminlieferanten im Sommer. Experten raten demnach, diese den gesamten Tag über zu verspeisen. Beginnend mit einem frisch gepressten Orangen- und/oder Grapefruitsaft zum Frühstück, gefolgt durch einen Obstsalat als Nachtisch am Mittag sowie Früchte-Snacks zwischendurch. Insbesondere Beeren wie Himbeeren, Erdbeeren und Brombeeren sind echte Alleskönner und eignen sich hervorragend zum Abnehmen für den Urlaub. Zitrusfrüchte sowie Gewürze und Chili wirken sich zudem positiv auf den Stoffwechsel aus.

Gesunde Ernährung im Sommer

Gesunde Ernährung im Sommer

Tipp 4: Trinken, trinken, trinken!

Wer sich fragt: „Wie kann ich schnell abnehmen?“, dem kann gesagt sein: „Mit einem guten Ernährungsplan und besonders viel Flüssigkeit!“. Damit sind keine zuckersüßen Limonaden aus dem Supermarkt gemeint, sondern Wasser und Pfefferminztee, der die Verdauung nach jeder Mahlzeit anregt. Rund zwei bis drei Liter Wasser sollten wir im Sommer trinken, um uns fit zu fühlen! Wer sich zwischendurch nach ein wenig Geschmack und Frische sehnt, darf sein Wasser gerne durch Limetten, die reich an Vitamin C sind, aufpeppen!

Tipp 5: Auf versteckten Zucker achten

Vermeintliche „Bio-Produkte“, die als solche im Supermarkt betitelt werden, sind nicht immer gleich gesund und zuckerarm! In vielen Lebensmitteln (zum Beispiel Joghurts) und Getränken, für die ein höherer Preis verlangt wird, da sie angeblich besonders nachhaltig sind, versteckt sich böser Zucker, der das Erreichen einer Bikinifigur in 3 Wochen unmöglich macht.

3 Alltags- und Sporttipps für die perfekte Bikinifigur

Tipp 1: Bewusster durch den Alltag

Für die perfekte Sommerfigur sollte der Alltag bewusster gestaltet werden. Wir alle neigen im oftmals stressigen Alltag zur Bequemlichkeit und bleiben gerne in unserer Komfortzone. Doch wer schnell zur Bikinifigur gelangen möchte, muss fleißig sein und sich täglich für die aktiveren Alternativen entscheiden: Mit dem Fahrrad anstatt mit dem Auto zur Arbeit, Treppen laufen statt den Fahrstuhl zu nehmen und am Feierabend die gemütliche Couch gegen eine Inliner-Tour mit der besten Freundin eintauschen!

Tipp 2: Die passende Sportart entdecken

Sport zu treiben ist wichtig, um im Bikini oder im Badeanzug eine tolle, straffe Figur abzugeben. Dennoch sollte die Freude am Abnehmen und Aktiv-sein niemals außer Acht gelassen werden, denn ohne Motivation funktioniert nichts – zumindest nicht langfristig! Der erste Schritt hin zum schlanken Body ist, die zum eigenen Typ und Fitnesslevel passende Sportart zu finden. Fühlt ihr euch im Fitnessstudio wohl, geht ihr gerne joggen oder soll es doch eher ein Zumba oder Bauch-Beine-Po Kurs sein? Die Auswahl an Fettkiller Sportarten, die zugleich Spaß machen, ist riesig! Probiert euch also eine Woche lang aus und legt euch dann fest oder entscheidet euch alternativ für einen abwechslungsreichen Bikinifigur-Trainingsplan mit einem Mix aus Krafttraining und Ausdauer. Echte Fatburner Sportarten, die sich im Sommer perfekt umsetzen lassen, sind unter anderem also:

  • Joggen
  • Nordic-Walking
  • Inline-Skaten und Fahrrad fahren
  • Schwimmen
  • Tanzen (Zumba, Zumba Toning)
  • Bauch-Beine-Po Kurse

Tipp 3: Home Training

Abnehmen, aber wie mit Kindern und Co.? Oft fehlen uns im Alltag die Zeit und die Möglichkeiten, um tagtäglich ins Fitnessstudio oder joggen zu gehen. Gut, dass es zahlreiche Übungen für die Bikinifigur gibt, die ganz einfach im Wohnzimmer durchgeführt werden können. Mithilfe eines Video-Tutorials können Übungen, die mit wenigen Hilfsmitteln (Springseil, Gymnastikball und Gymnastikband) oder sogar nur mit dem eigenen Körpergewicht ausprobiert werden. Zu den beliebtesten und simpelsten Bikinifigur-Übungen zählen neben den klassischen Sit-ups auch Liegestütze oder Kniebeugen. Mit 15 bis 20 Minuten Home Training lässt der perfekte Body nicht mehr lange auf sich warten!

Das Fazit

Der Urlaub steht schon bald an? Verrückt machen bringt nichts. Viele Wege führen zur Bikinifigur und diese müssen und sollten nicht mit quälendem Training und einer strikten Hungerdiät verfolgt werden. Mit ausreichend Disziplin, Motivation, einem Ernährungsplan für die Bikinifigur und einem Bikinifigur-Training, das nicht nur anstrengend ist, sondern zugleich Freude bringt, können in wenigen Wochen viele Kilos purzeln. Herausgestellt hat sich: Auch Abnehmen ohne Sport ist möglich, denn dieser macht nur etwa 30 Prozent des Abnehm-Anteils aus. Allerdings sind Trainingsübungen in regelmäßigen Abständen wichtig, um den Body zu straffen und zu formen.

MAC Damen Jeans

Ein wenig Motivation gefällig? Shopping macht glücklich und zeigt eure Fortschritte! Wer nach einigen Wochen merkt, dass die Liebling-Damenjeans aus dem Schaufenster plötzlich passt, weiß, wofür er gekämpft hat! Jeans, Hosen, Damenshirts und weitere angesagte Badekleidung für euren anstehenden Urlaub entdeckt ihr auf HoseOnline.de.

 

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentar

  • Reply Stefanie 22. Mai 2019 at 13:30

    Das sind doch mal Tipps, die sich einigermaßen gut umsetzen lassen 😀 Mir fällt es immer schwer, meinen Alltag und meine Ernährung komplett umzukrempeln, aber Abnehmen beginnt ja schon mit Kleinigkeiten wie Treppen nehmen anstatt den Fahrstuhl. Danke & Herzliche Grüße, Steffi

  • Schreibe einen Kommentar


    Der HoseOnline-Shop – ein wahres Einkaufserlebnis

    Sie shoppen unglaublich gern bequem und sicher von zu Hause aus?
    Dann wird der Einkauf in unserem Shop zu einem großen Vergnügen
    für Sie! Verlassen Sie sich auf…


    einen Trusted Shop
    eine riesige Auswahl an Markenjeans sowie aktuelle Kollektionen
    einen kostenlosen, schnellen und reibungslosen Versand Ihrer
    neuen Errungenschaften

    Tauchen Sie jetzt in den HoseOnline-Shop ein.

    Eierund Geschenkgutschein

    Viel Spaß beim Shoppen!
    Ihr Team von HoseOnline.de