Tipps und Trends Urlaub und Reisen

Staycation: Urlaub zu Hause statt in der Ferne 

1. August 2021
Staycation

Staycation

Hinter dem Neologismus aus der englischen Sprache, welcher sich aus “stay” und “vacation” zusammensetzt, verbirgt sich etwas ganz Einfaches: Im Grunde bedeutet Staycation nur den Urlaub zuhause oder eben einfach im Heimatort und Umkreis zu verbringen. Hört sich langweilig an? Das Gegenteil ist der Fall. Eine Staycation dämmt nicht nur die Verbreitung des Coronavirus ein, sondern hilft uns auch, unsere Heimat mal von einer ganz neuen Seite kennen und lieben zu lernen. Dazu kann eine Staycation auch das Portemonnaie und die Umwelt entlasten. Wir verraten dir, wie du dir deine freien Tage in der Heimat gelungen und ganz nach deinen Vorlieben gestaltest. Ganz egal, ob in einem schicken Hotel oder rustikal in der Natur: Hier findet sich auch für dich das Passende – denn zuhause ist es ja bekanntlich am schönsten!

Ab in die Natur

Naturliebhaber aufgepasst: Die freien Tage eignen sich optimal, um die Natur im eigenen Umkreis zu erkunden und in vollen Zügen zu genießen. Oft sind wir eher blind was unsere nahegelegene Umgebung angeht – aber genau das soll sich jetzt ändern! Weit weg vom Alltagsstress lohnt es sich die Natur in der Heimat genau unter die Lupe zu nehmen und wunderschöne Orte zu erkunden.

Abenteuerliches Zelten

Wandern im Urlaub

Wandern im Urlaub

Schnapp dir deine besten Freunde oder deinen Partner und ein Zelt und los geht’s! Auch in deiner Umgebung gibt es garantiert schöne Übernachtungsplätze unter freiem Himmel. Im besten Fall sind diese mit einer gepflegten Feuerstelle ausgestattet, sodass leckeres Grillgut und knuspriges Stockbrot mit selbst gesammeltem Holz den Zeltausflug optimal abrunden.

Wanderlust

Auch in deiner Nähe laden ganz bestimmt vielerlei Wanderrouten zu einem ausgiebigen und eindrucksvollen Ausflug ein. Vielleicht findest du mit etwas Internetrecherche ein paar Denkmäler oder Sehenswürdigkeiten, die du noch nicht kennst und auf einer passenden Route liegen. So lernst du deine eigene Heimat gleich noch ein Stückchen besser kennen und bewegst dich viel an der frischen Luft. Das ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch pure Entspannung für den Geist – genau das, was einen gelungenen Urlaub ausmachen sollte. Also Rucksack auf, Wanderschuhe und wetterfeste Kleidung an und auf geht’s in dein persönliches Wander-Abenteuer! Eine bequeme Damenjeans oder Herrenjeans ist hier besonders von Vorteil.

In den eigenen vier Wänden

Den ganzen Tag faulenzen und ein und dieselbe Netflix-Serie zum fünften Mal ansehen – so sollte eine gelungene und erholsame Staycation nicht aussehen. Genau aus diesem Grund ist gute Planung hier das A und O. Gerade wenn du von Tagesausflügen eher genervt bist und dich wenig dazu motivieren kannst, solltest du dir die Zeit in deinem eigenen Zuhause abwechslungsreich und schön gestalten. Deine freien Tage sollen sich tatsächlich wie Urlaub anfühlen, aus dem du erholt wieder in den Arbeitsalltag zurückkehrst.

Dein Traumurlaub daheim

Lesen zur Entspannung

Lesen zur Entspannung

Wenn du deinen gewünschten Urlaubsort schon nicht erreichen kannst, wäre es doch angemessen, dass dein Traum-Reiseziel zu dir kommt, oder? Mit der passenden Deko, einem Planschbecken auf dem Balkon und einer selbstgekochten, kulinarischen Reise zauberst du dich im Handumdrehen an einen anderen Ort.

In andere Welten eintauchen

Dir bleibt im Alltag wenig Zeit zum Lesen und deine Buchliste wird immer länger? Kein Problem, denn deine Urlaubstage halten genug Zeit zum Lesen bereit. Mit einer gemütlichen Leseecke, deinen liebsten Snacks und bequemer Kleidung – ganz egal ob Damenmode oder Herrenmode – wird deine freie Zeit gleich zu einer entspannenden Lesereise, die es dir ermöglicht von zuhause aus in verschiedene Welten zu schnuppern.

Hotel Urlaub daheim

Es gibt sicherlich ein paar Hotels, an denen du bei einem Stadtbummel vorbeigelaufen bist und gerne einfach mal hereinspaziert wärst. Aber Geld ausgeben für ein Hotelzimmer in der eigenen Stadt lohnt sich nicht – falsch gedacht! Warum nicht einfach mal in deiner Heimatstadt in ein Hotel einbuchen? Ein Tapetenwechsel kann helfen Abstand von deinem Alltag zu gewinnen und etwas zu entschleunigen. Dazu lernst du deine Heimat mal von einer ganz anderen Seite kennen.

Tourist in der eigenen Stadt

Mit gepackten Koffern ab ins Hotel in den Urlaub – und das ganz ohne nervige Staus und eine anstrengende Autofahrt. Eine Staycation überzeugt mit vielerlei Vorteilen. Und gerade, weil du bei der Anreise sparen kannst, kannst du dir einen schickes Hotelzimmer in deiner Heimatstadt gönnen – leckeres Essen, entspannte Stadtbummel und ein Kinobesuch inklusive!

Entspannung pur

Für einen Wellnessurlaub muss man nicht in die Ferne schweifen – ein schönes Wellnesshotel in der eigenen Umgebung erfüllt ebenfalls seinen Zweck und erspart dir auch noch eine aufwendige Anreise. So kannst du dich besonders gut vom Alltagsstress erholen und entspannt aus deiner Staycation zurückkehren.

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar