Outfit Inspiration

Cool down – die richtige Kleidung

19. Juni 2021
Damen Leinen Kleid

Damen Leinen Kleid

Wenn die Temperaturen ins Unermessliche steigen, geraten wir ins Schwitzen: An besonders heißen Tagen möchte man sich am liebsten in ein schönes Eisbad legen – trotzdem wollen wir uns das schöne Wetter nicht entgehen lassen und es genießen. Was du bei diesen Temperaturen anziehen kannst, ohne schweißgebadet zu einer Grillparty zu kommen, ist schnell beantwortet: Kleidung aus Naturfasern.

Naturfasern kühlen

Naturfasern kühlen

Naturfasern kühlen

Passend zu dem heutigen Wetter legen wir dir zwei Materialien ans Herz: Baumwolle und Leinen. Die Naturfasern liegen bei starker Hitze angenehm auf der Haut und haben einen kühlenden Effekt. Durch die natürlichen Materialien staut sich keine Wärme an, die dir ein unangenehmes Gefühl gibt. Ganz nach dem Motto: cool, oder?

Sommerhitze Leinen Kleid

Sommerhitze Leinen Kleid

Baumwolle

Hast du die Baumwollpflanze vor Augen, die fluffig vor sich hin wächst? Genau dieses flauschige Gefühl erhalten wir durch Kleidungsstücke, die aus reiner Baumwolle bestehen! Der Vorteil dieses natürlichen Materials ist seine temperatur- und feuchtigkeitsregulierende Eigenschaft, weshalb du an heißen Tagen unbedingt zu Kleidungsstücken aus Baumwolle greifen solltest.

Leinen

Auch Leinen gehören zu den Naturfasern, die kühl und angenehm auf der stark erhitzten Haut liegen. Du brauchst dir keine Sorgen zu machen, wenn du doch mal ins Schwitzen kommst, denn Leinen saugen Feuchtigkeit auf und sorgen an heißen Tagen für einen willkommenen Wohlfühleffekt.

Damen Outfit für heiße Tage

Wir empfehlen dir ein Kleid aus 100% Leinen. Kombiniere Riemchensandalen dazu – egal ob mit Absatz oder ohne! Mit einem Strohhut als Kopfbedeckung schützt du dich nicht nur vor einem Sonnenstich, sondern bewegst dich modisch total mit dem Trend. Die passende Tasche rundet den Look vollständig ab!

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar