5 Merkmale, die die perfekte Jeans ausmachen

13. Februar 2022
Hosentasche, in die eine Hand geschoben wird

Perfekte Jeans finden

Die Jeans ist das Allround-Talent der Fashionbranche! Mit zahlreichen Waschungen sowie Passformen steht sie im Zentrum der Damen- und Herrenmode und kann vielseitig kombiniert werden. Wer einmal eine gut sitzende Jeans gefunden hat, möchte sie so schnell nicht wieder ausziehen. Doch wie findest du eigentlich das für dich gemachte Hosenmodell? Wir verraten dir, auf welche Merkmale du bei deinem nächsten Shoppingtrip achten musst, um eine perfekte Jeans zu erkennen.

1. Die richtige Passform

Den Überblick behalten

Slim, Skinny, Straight – Begriffe, die dir beim Einkauf sicherlich schon begegnet sind. Die zahlreichen Passformen der Damen- und Herrenjeans können auf den ersten Blick verwirren, doch sind sie äußerst nützlich. Denn eine Passform, die zu deiner Figur und deinen Anforderungen passt, ist der erste Schritt zu deiner perfekten Hose. Hast du erst einmal den richtigen Schnitt gewählt, kann er deine Vorzüge unterstreichen, deine Beine hervorragend in Szene setzen oder sogar kaschieren.

Weit geschnittene Jeans an einer Frau

Merkmale perfekte Jeans

Die Passformen im Profil

So zeichnet sich eine Jeans im Slim Fit beispielsweise durch einen schlanken Schnitt aus, der den Fokus gezielt auf die Beine legt. Skinny Jeans sind währenddessen ebenfalls schmal geschnitten und außerdem hauteng. Weniger figurbetont sitzen Modelle im Straight Fit, die ein gerades Bein haben, an der Wade locker sind und keine bestimmte Körperform betonen. Eine große Rolle für den perfekten Sitz einer Jeans spielen auch die Gesäßtaschen!

2. Das Tragegefühl

Die richtige Passform kann dich deiner neuen Traumjeans in jedem Fall einen Schritt näherbringen. Wichtig ist aber darüber hinaus, dass das Tragegefühl die Wahl deiner Passform und Größe bestätigt. Eine perfekte Jeans schneidet nicht ein, schlägt keine unerwünschten Falten, rutscht nicht und sollte sich bestenfalls wie eine zweite Haut anfühlen. Du bist dir unsicher, welche Weite und Länge du bei deiner Hose wählen sollst? Dann kannst du in wenigen Schritten ganz einfach deine individuelle Hosengröße ermitteln.

3. Eine hochwertige Materialzusammensetzung

Denim

Die klassische Herren- und Damenjeans besteht seit jeher aus Denim-Material, ein Stoff aus Baumwolle. Für eine gute Materialzusammensetzung sollte er in hohem Maß vorhanden sein. Denim wird aus zwei Fäden gewebt: einem Kettfaden, der mit Indigo gefärbt wird und einem ungefärbten Schussfaden. Der Stoff ist sehr robust und verspricht seinen Trägern eine ausgesprochene Langlebigkeit.

Junge Frau mit Jeans und rosa Weste sitzt auf einer Außentreppe und lacht in die Kamera

Welches Jeans Material

Elasthan

Zusätzlich solltest du, wenn du eine neue Jeans kaufen möchtest, einen Blick auf den Elasthan-Anteil werfen. Die Elasthanfaser verleiht der Hose Dehnbarkeit, ist knitterfrei, fusselt nicht und ist pflegeleicht. Für das alltägliche Tragen ist Elasthan besonders wichtig, weil es beim Sitzen nachgibt. Aber Achtung: Zu viel des Guten sollte es trotzdem nicht sein! Besitzt das Jeansmodell einen zu hohen Anteil des Materials, kann es aus der Form geraten. In den meisten Fällen werden um die 2 bis 5 Prozent Elasthan verwendet.

4. Eine standesgemäße Verarbeitung

Nähte

Unabhängig davon, ob du eine Jeans für Damen oder eine Jeans für Herren kaufen möchtest, spielt die Verarbeitung eine große Rolle im Hinblick auf die Qualität. Da die Nähte die verschiedenen Teile der Jeans zusammenhalten, sind sie von hoher Wichtigkeit. Sie sollten gleichmäßig verarbeitet und in kurzen Abständen gestochen sein, damit der Stoff Bewegung standhalten kann und robust bleibt.

Jeans-Verschlüsse

Auch ein Blick auf den Verschlussknopf und den Reißverschluss lohnt sich, um eine gute Verarbeitung zu erkennen. Besonders der Reißverschluss muss bei täglicher Nutzung einer hohen Beanspruchung standhalten. Er sollte daher im besten Fall aus Metall bestehen. Zusätzlich sorgt ein Stopper dafür, dass das Aushaken verhindert wird. Die Blende hinter dem Zipper sollte breit genug sein, damit der Reißverschluss auch bei Bewegung nicht auf der Haut oder einem eingesteckten Shirt reibt – sonst entstehen womöglich Löcher in der Kleidung.

Nietendetails

Ein klassischer Bestandteil einer jeden Jeans sind die Nietendetails. Diese dienen nicht nur der Zierde, sondern erfüllen bei qualitativer Verarbeitung einen praktischen Nutzen: Sie verstärken das Denim-Material zusätzlich, damit Taschen und Nähte bei Beanspruchung nicht einreißen.

Jeans zusammengefaltet auf einem braunen Stuhl.

Hochwertige Jeans

5. Die Waschung

Zahlreiche Farbnuancen

Bei dem Wort „Jeans“ denken die meisten in erster Linie noch immer an Damenhosen und Herrenhosen in klassischen Blautönen. Doch die Farbpalette der Jeansmodelle hat sich in den vergangenen Jahren deutlich erweitert. Immer wieder werden Waschungen an die aktuellen Modetrends angepasst und so haben sich auch graue oder schwarze Jeans ihren Weg in die Kleiderschränke gebahnt. Moderne Farbnuancen wie Beige und Pastellrosa aus der Frühjahrsmode 2022 erfreuen sich an einer großen Beliebtheit und lassen sich hervorragend zu der neuen Damenmode kombinieren.

Richtige Pflege

So unterschiedlich die Colorierung der Jeans auch sein kann, wichtig ist, dass sie nicht abfärbt. Beim Waschen der Hose sollte keine Farbe abgegeben werden und auch auf der Haut sollten keine Rückstände zu sehen sein. Damit dir deine perfekte Hose noch lange erhalten bleibt, solltest du deine Jeans richtig waschen. Meist empfiehlt sich eine 30 Grad Wäsche im Schonprogramm, bei der die Jeans auf links gedreht wird. Ein genauer Blick auf die individuellen Pflegesymbole macht sich häufig ebenfalls bezahlt.

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Reply Susi 14. Februar 2022 at 11:04

    Die perfekte Jeans zu finden ist nicht leicht und es gibt so vieles zu beachten!
    Ich habe es leider nur geschafft durch viel rum probieren und hab jetzt 2 Jeans in verschiedenen Farbnuancen, die perfekt passen. Deine Tipps sind aber super und mit diesen kann man sich durch die Modell stöbern und auf die Punkte beim Kauf achten, dann findet man bestimmt schnell ein gutes Paar 🙂

    Liebe Grüße
    Susi – https://www.whitelilystyle.de/

    • Reply Aileen 15. Februar 2022 at 8:42

      Liebe Susi,
      danke für deinen Kommentar. Wir freuen uns, dir mit unseren Tipps weiterhelfen zu können!
      Liebe Grüße,
      Aileen

    Schreibe einen Kommentar