Nadelstreifen

Nadelstreifen (Deutschland) oder Nadelstreif (Österreich/Schweiz) bezeichnen ein klassisches Muster, bei dem farblich abgehobene Kettfäden in ein meist dunkleres Grundgewebe eingearbeitet werden. Dadurch entstehen filigrane Längsstreifen. Das zeitlose Muster findet sich vor allem in der Herrenmode und ziert dort Herrenanzüge oder Herrenhosen.

Eine Zeitlang galt der Nadelstreifenanzug als „out“, mittlerweile konnte er sein Image aber wieder aufbessern. Seither gilt es als unbestritten, dass der Nadelstreifenanzug für Männer – ebenso wie ein schlichter schwarzer Anzug oder grauer Anzug - wohl nie aus der Mode kommen wird. In Kombination mit Krawatte und Hemd wird der Look im Handumdrehen seriös und businesstauglich, offen getragen strotzen die Herrenanzüge vor Lässigkeit. Übrigens: Modemutige Damen dürfen auch gerne zum Nadelstreifenanzug greifen! Wer einen solchen Anzug kaufen möchte, sollte auf einen guten Sitz insbesondere an den Schultern achten. Außerdem sollten die Ärmel auf gar keinen Fall zu lang sein.

Nadelstreifen (Deutschland) oder Nadelstreif (Österreich/Schweiz) bezeichnen ein klassisches Muster, bei dem farblich abgehobene Kettfäden in ein meist dunkleres Grundgewebe eingearbeitet werden.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nadelstreifen

Nadelstreifen (Deutschland) oder Nadelstreif (Österreich/Schweiz) bezeichnen ein klassisches Muster, bei dem farblich abgehobene Kettfäden in ein meist dunkleres Grundgewebe eingearbeitet werden. Dadurch entstehen filigrane Längsstreifen. Das zeitlose Muster findet sich vor allem in der Herrenmode und ziert dort Herrenanzüge oder Herrenhosen.

Eine Zeitlang galt der Nadelstreifenanzug als „out“, mittlerweile konnte er sein Image aber wieder aufbessern. Seither gilt es als unbestritten, dass der Nadelstreifenanzug für Männer – ebenso wie ein schlichter schwarzer Anzug oder grauer Anzug - wohl nie aus der Mode kommen wird. In Kombination mit Krawatte und Hemd wird der Look im Handumdrehen seriös und businesstauglich, offen getragen strotzen die Herrenanzüge vor Lässigkeit. Übrigens: Modemutige Damen dürfen auch gerne zum Nadelstreifenanzug greifen! Wer einen solchen Anzug kaufen möchte, sollte auf einen guten Sitz insbesondere an den Schultern achten. Außerdem sollten die Ärmel auf gar keinen Fall zu lang sein.

 

Zuletzt angesehen