Über 500.000 zufriedene Kunden
Kostenloser Versand & Rückversand
Kauf auf Rechnung

Röhrenjeans

Röhrenjeans sind eng geschnittene Jeans und häufig aus Stretch-Material. Seit den 70er Jahren erfreut sich diese Jeanspassform einer großen Beliebtheit. War sie am Anfang ihrer Erfolgsgeschichte vor allem in der Welt der Damenmode beheimatet, tragen heute auch immer mehr Herren die figurbetonte Jeanshose. Im Unterschied zur Jeansleggings („Jeggings“) oder Skinny Jeans ist die Röhrenjeans am Bein etwas weiter geschnitten. Am Bund ist sie dagegen eng anliegend und damit figurbetonter als die Slim Fit-Jeans. Wer früher eine Röhrenjeans kaufen wollte, der musste sich durchaus auf den Boden der Umkleidekabine legen, um die Damenjeans überhaupt schließen zu können. Glücklicherweise ist das heutzutage dank Stretchanteil nicht mehr nötig. Röhrenjeans schmeicheln besonders schlanken Menschen, es gibt aber auch Modelle für Mollige. Die köperbetonte Damen- oder Herrenjeans kann gut zu einem weiteren Oberteil wie beispielsweise einer lockeren Tunika oder einem sportlichen Shirt getragen werden. Für einen perfekten Auftritt sind passende Schuhe natürlich unerlässlich. Im Alltag dürfen es gerne Ballerinas sein, zu besonderen Anlässen werden High Heels zu der beliebten Damenjeans getragen.

Röhrenjeans sind eng geschnittene Jeans und häufig aus Stretch-Material. Seit den 70er Jahren erfreut sich diese Jeanspassform einer großen Beliebtheit. War sie am Anfang ihrer Erfolgsgeschichte vor allem in der Welt der Damenmode beheimatet, tragen heute auch immer mehr Herren die figurbetonte Jeanshose. Im Unterschied zur Jeansleggings („Jeggings“) oder Skinny Jeans ist die Röhrenjeans am Bein etwas weiter geschnitten. Am Bund ist sie dagegen eng anliegend und damit figurbetonter als die Slim Fit-Jeans. Wer früher eine Röhrenjeans kaufen wollte, der musste sich durchaus auf den Boden der Umkleidekabine legen, um die Damenjeans überhaupt schließen zu können. Glücklicherweise ist das heutzutage dank Stretchanteil nicht mehr nötig. Röhrenjeans schmeicheln besonders schlanken Menschen, es gibt aber auch Modelle für Mollige. Die köperbetonte Damen- oder Herrenjeans kann gut zu einem weiteren Oberteil wie beispielsweise einer lockeren Tunika oder einem sportlichen Shirt getragen werden. Für einen perfekten Auftritt sind passende Schuhe natürlich unerlässlich. Im Alltag dürfen es gerne Ballerinas sein, zu besonderen Anlässen werden High Heels zu der beliebten Damenjeans getragen.

Fenster schließen
Röhrenjeans

Röhrenjeans sind eng geschnittene Jeans und häufig aus Stretch-Material. Seit den 70er Jahren erfreut sich diese Jeanspassform einer großen Beliebtheit. War sie am Anfang ihrer Erfolgsgeschichte vor allem in der Welt der Damenmode beheimatet, tragen heute auch immer mehr Herren die figurbetonte Jeanshose. Im Unterschied zur Jeansleggings („Jeggings“) oder Skinny Jeans ist die Röhrenjeans am Bein etwas weiter geschnitten. Am Bund ist sie dagegen eng anliegend und damit figurbetonter als die Slim Fit-Jeans. Wer früher eine Röhrenjeans kaufen wollte, der musste sich durchaus auf den Boden der Umkleidekabine legen, um die Damenjeans überhaupt schließen zu können. Glücklicherweise ist das heutzutage dank Stretchanteil nicht mehr nötig. Röhrenjeans schmeicheln besonders schlanken Menschen, es gibt aber auch Modelle für Mollige. Die köperbetonte Damen- oder Herrenjeans kann gut zu einem weiteren Oberteil wie beispielsweise einer lockeren Tunika oder einem sportlichen Shirt getragen werden. Für einen perfekten Auftritt sind passende Schuhe natürlich unerlässlich. Im Alltag dürfen es gerne Ballerinas sein, zu besonderen Anlässen werden High Heels zu der beliebten Damenjeans getragen.

  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
Eierund Mode Hildesheim Familiengeführt aus dem Herzen Hildesheims